• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Nanashi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hello everyone , I am looking for more info on the making of nanashi-taitibee. Somewhere in this forum Ballerstein (Jens) wrote that nanashi pattern shows up in the the F4 or F5 generation , after crossing back with the parental generation (so F3 x F2 or F4 x F3 ).
      Since I want to start a nanashi-breeding project I first did purchase a nice group of fancy tibees , that are -according to the breeder -at least F3. Also he told me the following strains have been used to make these fancy tibees : CR , CB , SW , spotted head , BTOE , red tiger and taiwan bee.
      Do I still need to add any other strain , or is everything I need already in there ?
      Do the nanashi only arise out of X-crossings (meaning crossings with a parental generation) ?
      That would mean I first need to wait for the next generation , before I can make an attempt to breed nanashi..
      Anyone a suggestion on how I should set up my breeding project and choose / select the most suitable animals , starting from these fancy tibees ?


      Many thanks ,

      Lucky
    • Hallo liebe Klicker!

      Lucky hat mich per PM angeschrieben und um Rat gefragt.
      Da ich denke das sein Thema für einige Interessant sein dürfte und es bestimmt auch den ein oder anderen hier gibt der etwas beisteuern kann,
      habe ich ihn gebeten es öffentlich zu posten. Ich werde versuchen so gut es geht zu übersetzen. Natürlich könnt ihr auch gerne selber in Englisch antworten.

      Hier nun der Text übersetzt:

      Hallo an alle. Ich bin auf der Suche nach mehr Informationen über die Herstellung von Nanashi- Taitibee. Irgendwo in diesem Forum schrieb Ballerstein (Jens), dass das Nanashi-Muster in der F4- oder F5-Generation auftaucht, nach der Rückkreuzung mit der Elterngeneration (also F3 x F2 oder F4 x F3).Da ich ein Nanashi-Zuchtprojekt anfangen möchte, habe ich zuerst eine nette Gruppe Fancy Tibees gekauft, die nach Aussage des Züchtes mindestens F3 sind. Auch erzählte er mir das die folgenden Stämme verwendet wurden, um diese Fancy Tibees zu machen: CR, CB, SW, spotted Head, BTOE, roter Tiger und Taiwan Bee.Muss ich noch irgendeine andere Art einkreuzen oder ist alles was ich brauche schon drinn?Entstehen die Nanashi nur aus Rückkreuzungen (d.h. Kreuzungen mit einer Elterngeneration)?Das würde bedeuten, dass ich zuerst auf die nächste Generation warten muss, bevor ich einen Versuch machen kann Nanashi zu züchten.Wer hat einen Vorschlag und wie ich sollte mein Zuchtprojekt anfangen bzw. welche Tiere sind am besten geeignet, ausgehend von den Tibees die ich jetzt habe?Danke vielmals ,Lucky
      mfg Jens


      Nur wer seine Mitte kennt, weiß in welche Richtung er gehen muss.

      Garnelen FAQ für Anfänger und Fortgeschrittene | GK!Abkürzungsverzeichnis | GK! Futterliste | Kreuzungstabelle | Grade Guide - Farbzeichnungen der Bienengarnele

      Grade Guide - Farbzeichnungen der Taiwan Bee | Grade Guide - Schwanzfächer Grades | Heimtiermesse Berlin 2014 | Stammtische und Treffen
    • With pleasure.

      As soon as I have some time, I also write a few lines on this topic.

      But first look if someone wants to write something to the very interesting topic. :)
      mfg Jens


      Nur wer seine Mitte kennt, weiß in welche Richtung er gehen muss.

      Garnelen FAQ für Anfänger und Fortgeschrittene | GK!Abkürzungsverzeichnis | GK! Futterliste | Kreuzungstabelle | Grade Guide - Farbzeichnungen der Bienengarnele

      Grade Guide - Farbzeichnungen der Taiwan Bee | Grade Guide - Schwanzfächer Grades | Heimtiermesse Berlin 2014 | Stammtische und Treffen
    • Hallo,
      gebe Dir nur einen Tip.
      Halte Garnelen, weil sie Dir gefallen und nicht weil diese in und teuer sind!!!
      Geld verdienen ist nicht drin.
      Ich würde nicht eine meiner Garnelen verkaufen, sind halt meine Babies.
      Wenn ich jemanden für das Hobby begeistern könnte oder kann, verschenke ich diese.
      Probere Dich da lieber in einen "alten" Stamm und optimiere diesen.
      Die Kleinen sollten nicht auch noch ein " Statussymbol" sein wie unser Auto, blablabla.
      Wenn Du Nanashis liebst dann spare drauf,oder probiere diese zu ziehen.Wenn Du die Tiere liebst, dann veredel besser alt eingesessene Stämme.
      Ich persönlich finde z.B. Hummel,Bienen Urstämme wesentlich schöner wie diese aktuellen Hochzuchtformen.
      Ist aber nur meine persönliche Meinung.
      LG sendet Reiner
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-