• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Die Klimazonen im Verbreitungsgebiet der Amanogarnele:

    • Die Klimazonen im Verbreitungsgebiet der Amanogarnele:

      Guten Abend!

      Das Verbreitungsgebiet der Amanogarnele war offenbar ursprünglich in Teilen Japans und Taiwans. Jetzt besiedelt sie angeblich weite Teile des Unterlaufs von Flüssen, welche in den Indopazifik münden.
      Ob da auch Gegenden mit einem ähnlich kühlen Klima wie Mitteleuropa dabei sind?

      Der Anlaß meiner Frage:
      :
      a) Ich habe einen Gartentümpel mit 2.300 Litern Inhalt, vielen Wasserpflanzen und Fadenalgen. Auf grund der besonderen Lage frieren höchsten 3 bis 5 cm zu.
      Wassertemperatur daher zumindest +4 Grad Celsius.


      b) Im Heimgarten habe ich zwei Regentonnen zu je 200 liter quasi als große Freiluftaquarien und dementsprechender
      Wasserpflanzen-und Schwimmpflanzen Vegetation aufgestellt.

      Die könnte ich im Winter problemlos in die Gartenhütte transferieren!
      Dort hat es zumindest +10 Grad Celsius!

      Wären das mögliche geeignete Lebensräume für die großen und somit in Tümpel und Tonne gut sichtbaren Amanogarnelen?

      Liebe Grüße aus Graz-Andritz!
      Erwin


      :encouragement:
      Viele Menschen sind klüger, als Politik, Wirtschaft, Medien und NGOs vermuten!
      Mein Inbegriff von Luxus: Eine eigene Meinung!
      Unwissenheit ist KEIN argument!-Baruch Spinoza

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marko () aus folgendem Grund: Ich habe deinen leeren Beitrag mal wieder sichtbar gemacht und die Bilder vom Fahrrad und Gartenteich entfernt. Ich weiß nicht, wie du den erstellt hast aber vermutwe mal ein Copy-paste aus einem anderen Forum, was nicht ganz geklappt hat. Gruß Marko

    • Ich denke die Frage kann dir kaum jemand beantworten.
      Müßte man auf einen Versuch ankommen lassen. Halte uns auf dem laufenden! :)
      mfg Jens


      Nur wer seine Mitte kennt, weiß in welche Richtung er gehen muss.

      Garnelen FAQ für Anfänger und Fortgeschrittene | GK!Abkürzungsverzeichnis | GK! Futterliste | Kreuzungstabelle | Grade Guide - Farbzeichnungen der Bienengarnele

      Grade Guide - Farbzeichnungen der Taiwan Bee | Grade Guide - Schwanzfächer Grades | Heimtiermesse Berlin 2014 | Stammtische und Treffen
    • Hallo Jens,
      Amanos als Frischwassertiere in ne Regentonne einzusperren, mir fehlen die Worte.
      Für mich bist Du Erwin nen bisschen Bala Bala, ?(
      trotzdem hochgebildet.
      Vielleicht solltest Du......
      LG echt nicht böse von mir gemeint.
      Grüße Reiner :thumbup:
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von plyr2163 () aus folgendem Grund: Meinte natürlich nicht Jens , sondern Erwin

    • Servus Reiner!


      Also zum einen habe ich die Amanogarnelen ja nicht nicht einmal angeschafft, zum anderen frage ich ja Euch alle zu diesem Thema und drittens, soll es Menschen geben, die diese bewegungsfreudigen Krustentiere nicht in einer 200 Liter Regentonne "einsperren", aber in einem offenbar artgerechten 60-Liter-Aquarium halten.
      Vielleicht probiere ich die Fasselhaltung im Spätsommer einmal aus. Eine Überwinterung in der Wohnung wird dann kein Platzproblem mehr sein..
      Beide Regenwasserbehältnisse sind mit Wasserpflanzen und Algen ausreichend ausgestattet. In beiden beträgt der Temperaturunterschied zwischen oben und unten sicher 4 bis 5 grad,
      was eine interne Zirkulation des Wassers bewirkt.
      Glück auf! Erwin aus der Steiermark!
      Krebsschere und Regentonnen (16).JPGKrebsschere und Regentonnen (15).JPGKrebsschere und Regentonnen (14).JPGKrebsschere und Regentonnen (13).JPGMeine beiden Regentonnen als Aquarien (1).JPGMeine beiden Regentonnen als Aquarien (2).JPG
      :encouragement:
      Viele Menschen sind klüger, als Politik, Wirtschaft, Medien und NGOs vermuten!
      Mein Inbegriff von Luxus: Eine eigene Meinung!
      Unwissenheit ist KEIN argument!-Baruch Spinoza
    • Hallo Erwin,
      das war auch nicht böse gemeint.
      Ich finde Dich lieb Gaga.
      Aber Du als gebildeter Ösi gibst mir Doch Recht,
      das ein " Flusstier" in einer Regentonne welche bezogen auf das Volumen kaum eine Sauerstoffoberfläche hat,
      da niemals reingehört oder?
      Ist genau so ne Quälerei wie Forellen im Sommer in 2 meter tiefe Teiche einzusperren .
      LG sendet Reiner
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-
    • Hallo Reiner!
      Nein, ich bin Dir nicht böse!

      Zumal die Amanogarnele tatsächlich ein "Flußtier" ist, und nicht etwas ein "Bachtier" oder gar ein "Bächleintier" wie manch andere Zwerggarnelen.
      Forellen in einem Teich-ich nehme an ohne Durchfluß-: das wird nicht lange funktionieren, da sind wir uns einig.
      Leider traue ich mich nicht zu behaupten, daß das eh keiner probiert.
      :encouragement:
      Viele Menschen sind klüger, als Politik, Wirtschaft, Medien und NGOs vermuten!
      Mein Inbegriff von Luxus: Eine eigene Meinung!
      Unwissenheit ist KEIN argument!-Baruch Spinoza