• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Muschel kaltwarm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muschel kaltwarm

      Späten guten Abend!
      Ich werde bald von Interaquaristi Zwergrillenmuschel, Anodonta sp.
      für Aquarium und Gartenteich bekommen.
      Diese sind als tauglich für Warmwasser UND für Kaltwasser angegeben worden.

      Nun kommen mir Zweifel:
      Immerhin ist die Heimat dieser Schalentiere angeblich in Südostasien!

      Wer weiß hiezu etwas und hat Erfahrungen mit diesen Muscheln?
      Mit Dank im Vorhinein!
      Erwin:saturn:
      :encouragement:
      Viele Menschen sind klüger, als Politik, Wirtschaft, Medien und NGOs vermuten!
      Mein Inbegriff von Luxus: Eine eigene Meinung!
      Unwissenheit ist KEIN argument!-Baruch Spinoza
    • Hallo Erwin,

      im Netz finden sich Informationen zu dieser Muschel. Die Zwergrillenmuschel (Corbicula javanicus), auch Goldene Körbchenmuschel genannt kann in Temperaturbereichen zwischen 15 und 26 Grad gehalen werden.
      Die Muscheln können mit nicht muschelfressenden Wesen vergesellschaftet werden und benötigen einen sandigen Bodengrund, damit sie sich eingraben können.

      Bei dieser Art von einigen Händlern darauf hingewiesen, diese nicht unbedingt im Freiland zu halten.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Torsten!
      Du nimmst mir eine Frage vorweg:
      Ob zwergrilenmuschel und Körbchenbmuschel Synonyma sind: Allerdings tragen sie völlig verschiedene Lateinische Namen,
      und das deutet wieder auf zwei verschiedene Arten hin.
      Für die ZRM habe ich als Herkunftsort Myanmar gefunden, der Artname der Körbchenmuschel ist ja selbsterklärend.

      Auch auch ich habe als zulässige Temperatur " 15-26 Grad celsius gefunden, was für mich stimmig ist!

      Kannst Du mir vielleicht plausibel erklären, wieso InteraquaristiK diese Muschel für Kalt-undWarmwasser und für ein Spektrum zwischen 4 Grad und 28 Grad anbietet,
      mit folgender Zusatzinformation " Die Muschel ist inzwischen auch in Europa heimisch, auch in Deutschland ist die Muscheln zu finden, sie kann ohne Schwierigkeiten hier überwintern."
      Die sind doch keine heurigen Hasen!
      :mad-new::mad-new::mad:
      Liebe Grüße!
      Erwin
      :encouragement:
      Viele Menschen sind klüger, als Politik, Wirtschaft, Medien und NGOs vermuten!
      Mein Inbegriff von Luxus: Eine eigene Meinung!
      Unwissenheit ist KEIN argument!-Baruch Spinoza