• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Amano Garnelen Sterben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöle,

      Mögen meine Lieben hier anders sehen, aber die Osmose für Amanogarnelen ist .............


      Da es ein Bee Becken war bevor sie hops gegangen sind, was kein Wunder bei den vorherrschenden Wasserwerten geh ich auch mal von
      aus das es auch darauf wieder hinauslaufen soll. Natürlich brauchen Amanos nicht umbedingt Osmosewasser, dennoch ist es
      in seinem Fall mit dem explodierenden GH mit Sicherheit nicht verkehrt.

      ...und nicht mehr "so" durchsichtig erscheinen, sind diese bakteriell "Erkrankt"


      Damit ist wohl die sogenannte weißfleischig erscheinende Garnele gemeint. Es ist richtig das dieses weißfleischige ein Hinweis auf eine
      bakterielle Erkrankung ist. Diese tritt neben verkürzten Antennen und einer Anteilnamslosigkeit auf. Sehe aber bei beiden Bildern
      so etwas nicht.

      Hier mal ein Beispiel wie so etwas aussieht:

      [ATTACH=CONFIG]32967[/ATTACH]
      Dateien
      • DSC04729.jpg

        (332,28 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Jürgen

      [IMG:http://www.animaatjes.de/bilder/g/garnelen/2.gif]Kann mich mal wer über das Moos führen?!
    • Hallöchen,

      jap Jürgen hat Recht: Bees sind /wären das Ziel.

      Anbei mal die aktuellen Werte:

      [ATTACH=CONFIG]32970[/ATTACH]

      GH (Tröpfchentest) = 12
      Leitwert = 618 µ
      Temperatur = 26,3 Grad
      Dateien
      Mit freundlichen Grüßen

      Warsnicht / Sven

      - Egal worum es geht, Ich War es Nicht! -

      Meine Aquarien: 30L Nano Cube mit Red Fire / PHS / Turmdeckelschnecken - 60L Tetra mit Perlhuhnbärbling / Moskitobärbling / Red Bees / Black Bees / PHS / Turmdeckelschnecken
    • Hallo Jürgen,
      Du magst ja aufgrund Deiner Fotos nach genauer Begutachtung Recht haben.
      Kenne eben nur keinen der Amanos zerlegt.
      @ Sven
      Wenn es Dein Ziel ist RB zu halten, warum stellst Du hier, einen falschen Beitrag ein?
      Fehlen mi echtr die Worte, nach dem Motto, mach die Amanos platt, ich will eh nur Bees.
      Aber einer unserer Moderatoren, hat es ja schon eher erkannt. ohne "Gegenansicht".
      Echt, hier fehlen mir Leute, wie Sascha,Marko,Jens und Marina, die mal öffters knüppeln, und denen es sch.. egal ist, ob es eine Amano,Neo oder eine RB ist.
      Sorry ich weiß ich bin hier nicht so beliebt, aber ich fände es Toll wenn ihr zu der Thematik auch was sagen würdet.
      LG Reiner
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-
    • Hallo Reiner,

      ich dank dir für deine Äußerung.

      Fakt ist jedoch, dass mir bekannt war, dass die Werte für Bees zu schlecht waren und ich deshalb schon angefangen hatte den GH zu senken. Die Amanos waren aber schon vorher bevor der GH angestiegen ist im Becken und ich habe das Thema aufgemacht um zu klären warum die Tierchen jetzt auch umfallen. Krankheit oder nicht?

      Das der Beitrag sich jetzt über die Werte zum Thema Bees in das Becken entwickelt hat passiert nun mal, nichts desto trotz sollen die Amanos weiterleben (wie vorher auch).

      Im übrigen ist keine weitere Amano umgekippt, wenn es dir lieber ist mache ich gern einen neuen Beitrag auf, dann fehlt aber die ganze Vorgeschichte. Ich weiß nicht inwiefern dies dann eventuell besser / schlechter ist.
      Mit freundlichen Grüßen

      Warsnicht / Sven

      - Egal worum es geht, Ich War es Nicht! -

      Meine Aquarien: 30L Nano Cube mit Red Fire / PHS / Turmdeckelschnecken - 60L Tetra mit Perlhuhnbärbling / Moskitobärbling / Red Bees / Black Bees / PHS / Turmdeckelschnecken
    • Hi,
      nun ich sehe auf deinen Bildern, Sven, auch keine Auffälligkeiten an dem Tier. Ich drücke Dir die Daumen das sich die Problematik mit den versterbenden Tieren nun auch erledigt hat.

      Ich würde nun auch erst mal zu diesem Thema kein neues aufmachen und so, wie Du schon sagtest, die Vorgeschichte fehlt, das wäre nicht so toll wenn Hilfsbereite User immer zwischen den Themen springen müssen.

      Reiner,
      wie meinst Du das denn mit dem knüppeln? Darfst Du mir auch gerne per PN erklären, damit wir hier das Thema nicht voll Spammen :D
      Außerdem ist Jürgen auch einer von denen die bei allen Problemen helfen - egal welcher Art das Tier angehört.
      LG Marina

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von La-Luna ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher