• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Yellow King Kong

    • Yellow King Kong

      Hallo Zusammen,

      hier möchte ich die Yellow King Kong mal ein bischen näher vorstellen.

      [ATTACH=CONFIG]32741[/ATTACH]

      Sie gehört zur Gattung Caridina sp. Eine genaue wissenschaftliche Zuordnung gibt es derzeit nicht.
      Ich habe schon mehrfach die Vermutung auf eine Kreuzung zwischen Crytals und Shadow bees oder
      etwa Tigern gelesen aber das meißte sind nur Vermutungen ohne wirklich zu wissen was drinnen steckt.

      Wir können mitlerweile sagen das in jedem Fall Caridina serrata mit im Genpool sind, das ist klar aus den
      Kreuzungen zu sehen. Egal mit welcher Caridina man die Yellow King Kong kreuzt, die F1 zeigt in jedem
      Fall klar das dies der Fall ist.

      Da wir bis diese Woche uns bedeckt gehalten haben und erstmals F1 aus unserer Kreuzung Blue Bolt
      x YKK angeboten haben möchte ich euch diese hier exclusiv einmal Vorstellen in verschiedenen
      Stadien...

      Eines der Merkmale bei den Kreuzungen ist die Eierfarbe. Anfangs sind diese dunkelgelb/okka und werden
      mit zunehmender Zeit heller. Das hat aber nichts zu sagen denn das Ergebnis ist ein anderes.
      [ATTACH=CONFIG]32742[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32744[/ATTACH]

      Nach etwa 4-5 Wochen kommen dann bunt gemusterte Junge zum Vorschein, auch hier sieht man diese
      in den ersten Tagen garnicht, danach zeigen sie sich nach und nach....schon hier lässt sich vermuten was
      drinnen steckt....

      [ATTACH=CONFIG]32743[/ATTACH]

      Während der nächsten 3-4 Monaten bis zur Geschlechtsreife wechseln diese häufig Farbe und Musterung von Gelb
      bis braun.
      [ATTACH=CONFIG]32745[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32746[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32747[/ATTACH]

      Die typischen Punkte und kurzen Striche im unteren Teil der Abdominalsegmente und der Körperbau lassen für uns
      eindeutig auf eine Serrata schließen. Ich werde zu gegebener Zeit weiter berichten.
      Dateien
      • K1600_DSC00034.JPG

        (144,36 kB, 99 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w3 (6).jpg

        (348,62 kB, 97 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • bbw (10).JPG

        (509,61 kB, 94 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • gelbe eier.jpg

        (524,81 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w12 (21).jpg

        (362,34 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w12 (22).jpg

        (278,15 kB, 81 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w19 (7).jpg

        (472,89 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Jürgen

      Kann mich mal wer über das Moos führen?!
    • Hallo Reiner,

      Gegenfrage: Was rauchst du denn so?

      Schönheit liegt ja immer im Auge das Betrachters und was jemand für Garnelen ausgibt ist auch jedem selbst überlassen. Die ersten Taiwaner sind vor einigen Jahren für ca. 2000€ pro Paar verkauft wurden, was sind da schon 180€ ?

      Zurück zum Thema:

      Meines Wissens nach sind die Yellow King-Kong über Tangerine Tiger entstanden aber ob da was dran ist kann ich nicht sagen.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Guten Morgen,

      habe Deine 10 Blue Bolt / "Yellow King Kong" im "Verkaufsforum" schon gesehen.
      aber 180 Euronen für die F1.
      Was rauchst Du?
      Die Yellow ist schon hässlich ) und der Blue Bold auch oder?


      Zum einen habe ich diesen Post nicht gemacht das hier eine Preisdiskussion entsteht, ist hier
      auch mehr als fehl am Platz. Zum anderen ist denen die sich mit Genetik und Zucht beschäftigen
      klar worauf man mit den Tieren hinaus möchte. Diejenigen sparen sich mit einer fertigen F1 gut
      ein halbes Jahr Arbeit, ob einem das wert ist hängt zum einen am vorhandenen oder nicht
      vorhandenem Wissen über die Tiere und zum andren an dem für jeden einzelnen individuellen Wert
      ihrer Zeit.
      Gruß Jürgen

      Kann mich mal wer über das Moos führen?!
    • Hallo Jürgen,
      ich lasse mir in meinen Hobby "Arbeit" nicht bezahlen, deswegen ja Hobby.
      Aber ist nunmal trauriger Alltag.
      Finde die Kreuzung ja sehr interessant, aber wir alle hätten mehr vom Hobby wenn nicht gerade nur weil ein Elterntier recht teuer ist, die F1 er für sozialschwächere Menschen nicht zugänglich wäre.
      Ist nur meine Meinung, mag es Leute geben die ihre Zucht nur als Statussymbol sehen.
      Nicht falsch verstehen, für eine über 10 Jahre durchgezüchtete Biene kann man mehr Bezahlen, aber ne BB mit ner Yellow KK zusammenzusetzen ist ja nun mal keine Arbeit, oder musstest Du selberbefruchten?:chuncky:
      Hoffe Du nimmst es mit Humor.
      LG sendet Reiner
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-
    • Guten Abend Klicker,

      wir haben nun von insgesamt 22 F1 Nachzuchten insgesamt 6 tragende Weiber. Ich habe sie separat in eine Breeding box gesetzt um weiter
      gezielt verpaaren zu können.
      Da ich ja dann sichere Weiber separiert habe werde ich sobald die erste entlassen hat einen Bock drauf setzen um mir die ersten Rückkreuzungen
      anzusehen. So erkennen wir ob und wieviel Potential in ihnen steckt.

      Auch die Eier sehen interessant aus und unterscheiden sich Farblich von einander. Die einen scheinen gelb/okka zu sein, andere widerrum sehen
      rötlich aus. Es lässt sich absolut nicht erahnen was da rauskommt.

      [ATTACH=CONFIG]32792[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32793[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32794[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32795[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32796[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32797[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32798[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]32799[/ATTACH]

      Es bleibt weiter spannend....
      Dateien
      • w20 (1).jpg

        (464,93 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w20 (2).jpg

        (479,77 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w20 (4).jpg

        (443,21 kB, 69 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w20 (5).jpg

        (432,96 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w26 (5).jpg

        (499,96 kB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w26 (5)-2.JPG

        (304,91 kB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w26 (7).jpg

        (229,82 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • w26 (7)-2.JPG

        (175,78 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Jürgen

      Kann mich mal wer über das Moos führen?!