• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Nachzucht von Paludomus sp. (Rotpünktchen Bellaschnecke)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachzucht von Paludomus sp. (Rotpünktchen Bellaschnecke)

      Ich habe es jetzt auch geschafft und habe Nachzucht von der Rotpünktchen Bellaschnecke (Paludomus sp.).
      Wenn auch in den meisten Shops immer noch steht, das man sie im Aquarium nicht nachziehen kann.
      Natürlich muss ich jetzt noch abwarten ob ich sie auch groß bekomme, aber sie sind jetzt ca. 10 Tage alt und schon etwas gewachsen.
      Ich sehe meist so 10-15 Stück an den Scheiben sollten also im gesamten Aquarium schon mehr als 20 sein.

      Als Größenvergleich mal den Bodengrund beachten, das ist ADA Amazonia Powder also kann man sich vorstellen wie klein die Schnecken noch sind.

      Gruß Heiko

      [ATTACH=CONFIG]32720[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]32721[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]32722[/ATTACH]
      Dateien
      • b-4.jpg

        (290,42 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • d-1.jpg

        (325,94 kB, 126 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • e-1.jpg

        (345,59 kB, 107 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. (Julius Caesar)
    • @Jürgen:
      Meine Hauptmotivation ist es einen nachvollziehbaren Weg zu finden, das jeder diese Tiere leicht vermehren kann um den Export auf einem Minimum zu reduzieren.
      Ich finde im Augenblick die Entwicklung, gerade auch bei den Geweihschnecken, erschreckend.
      Da werden die Schnecken doch zum Verbrauchsmaterial gemacht, wenn sie gestorben sind kauft man sich halt neue, kosten ja fast nichts.

      @Marina:
      Also zu den Beckenparametern kann ich natürlich etwas schreiben.
      Ich halte 5 der Schnecken in einem 30er Dennerle Cube, es befinden sich sonst keine anderen Schnecken oder Garnelen in dem Becken.
      Der Bodengrund ist eine Mischung aus Sansibar Black und ADA Amazonia Powder. Die Schnecken vergraben sich gerne mal, deshalb der feine Bodengrund.
      Die Filterung erfolgt durch 1x Aquael PAT Mini mit großem Schwamm und 1x Dennerle Eckfilter. Dadurch hat man doch eine ordentliche Strömung im Becken.
      Das Wasser ist normales Bienenwasser, also Osmosewasser mit Bee Shrimp GH+ auf einen Leitwert von ca. 250 gebracht.

      @quicksilver72:
      Da es schon seit einiger Zeit vereinzelt Berichte über die Nachzucht dieser Schnecke gibt, hat mich ja unter anderen dazu veranlasst ihr mal ein eigenes Aquarium zu spedieren.
      Denn ich glaube so ist es um einiges leichter, die kleinen Schnecken groß zu bekommen.


      Gruß Heiko
      Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. (Julius Caesar)
    • Hallo
      Mal ein kurzes Update.
      Die meisten der klein Paludomus scheinen es bis jetzt überlebt zu haben und sie wachsen.
      Ich sehe meist so 20-30 Schnecken.
      Gruß Heiko

      [ATTACH=CONFIG]32818[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]32819[/ATTACH]
      Dateien
      Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. (Julius Caesar)
    • Hallo
      Mal ein kleiner Statusbericht.
      Die kleinen Schnecken wachsen, wenn auch sehr langsam.
      Die kleine auf dem Bild ist jetzt 5 Monate alt und erst ca. 8 mm groß.
      Es ist sehr schwer sie zu zählen, aber ich schätze mal zwischen 30 und 50 Stück in der Größe und einige ganz kleine habe ich auch wieder gesehen.

      Gruß Heiko

      [ATTACH=CONFIG]33199[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33198[/ATTACH]
      Dateien
      Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. (Julius Caesar)
    • Erstmal Glückwunsch zu dem gelungenen Nachwuchs, wie machen sich die kleinen denn?

      Ich habe selbst 3 Bellas, hatte eig 5 aber hab leider warum auch immer 2 Häuser leer gefunden :(

      Was mich nun Interessiert, legen Bellas ein Gelege oder sind sie Lebendgebärend?
      Von der Anzahl deines Nachwuchses denke ich eher an ein Gelege.
    • Hallo Panjadalo,
      erstmal Willkommen hier im Forum und danke für die Glückwünsche.

      Das 2 deiner Schnecken gestorben sind, ist echt schade aber leider passiert das sehr häufig das sie am Anfang sehr problematisch sind.
      Wenn ich das Wachstum meiner klein Schnecken sehe, kann ich mir vorstellen wie alt die Tiere schon sind wenn wir sie im Handel kaufen können.
      Man muss auch immer daran denken, das es sich dabei um Wildfänge handelt die dann meist einen langen und stressigen Transport hinter sich haben.

      Zu deiner Frage ob sie Eier legen, laut Alexandra Behrendt gibt es eine wissenschaftliche Abhandlung von 1974 wo sie als Eierlegend beschrieben sind.
      Leider habe ich bis jetzt weder die Befruchtung, Eiablage oder ein Gelege gesehen.

      Die Bilder sind von 5.06.16 die Schnecken sind da 1 Jahr alt, man kann sich also vorstellen wie langsam sie wachsen.

      20160605-IMG_3136.jpg 20160605-IMG_3142.jpg 20160605-IMG_3140.jpg


      Eine kleine Zeitraffer-Aufnahme von dem Zuchtbecken.



      Gruß Heiko
      Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. (Julius Caesar)
    • Hallo Marina,
      schön das dir das Video gefällt.
      Das Video sollte eigentlich nur mal ein Test sein, um eine App auf meinem Handy zu testen. :)
      Beim Futter bin ich mir jetzt nicht sicher, aber ich denke das ist das Schnecko Fit von Peters Laden.
      Aber die klein fressen eigentlich alles, mir ist halt nur wichtig das sich ausreichend Kalziumkarbonat im Futter haben um das Gehäuse bilden zu können.

      Gruß Heiko
      Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. (Julius Caesar)