• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Welche Fische kann ich behalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Fische kann ich behalten

      Hallo zusammen. :tears_of_joy:

      Ich bin gerade dabei auf Garnelen umzusteigen. Momentan befinden sich in meinem Becken 20 Red Fire Garnelen. Es sollen noch Red Bee Garnelen dazu kommen.

      Fischbesatz sieht wie folgt aus:

      2ausgewachsene Guppyweibchen
      28 junge Guppys
      20 Neonsamler
      1 ganz junger blauer Florida Krebs
      2 sehr junge L144 Ancistrus sp. Goldantennenwelse

      Nun wollte ich fragen, was ich davon behalten kann, damit sich meine Garnelen noch vermehren können. Klar, die Guppys müssen raus, das habe ich schon gemerkt. Aber wieviele Neonsamler könnte ich zum Beispiel behalten oder würdet Ihr die auch raus nehmen?

      Hier mal Bilder von meinem 60 Liter Aquarium, damit ihr seht, wie es dort aussieht.

      [ATTACH=CONFIG]31665[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]31666[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]31667[/ATTACH]

      Wenn das nicht ausreicht, kann ich auch gerne noch ein Video erstellen. :tears_of_joy:
      Dateien
      • 1.jpg

        (341,65 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (367,02 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (257,65 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo (Hier könnte dein Name stehen)

      Fische in Verbindung mit Zwerggarnelen ist immer mit Verlusten verbunden. Selbst Neons fischen sich mit Sicherheit
      das ein oder andere Tier.
      Die Ancistrus würd ich direkt wieder rausfischen. Zum einen hab ich kein Holz gesehen, das Tier wird mit bis zu
      15cm zu groß für dein Becken und die Temperaturen fangen bei 24°C aufwärts an, wohlfühlen tun die sich ab 26°C
      aufwärts.
      Neonsalmer sind Schwarzwasserfische die saures Wasser benötigen, wenn er diese Voraussetzungen nicht bekommt kann
      es passieren das sie verenden. Die Temperaturen stimmen aber zumindest mit der Garnelenhaltung überein.

      Guppies futtern dir die Nelen eine nach der anderen aus dem Becken, da wirst du keinen Spaß mit haben.

      Was deinen Krebs angeht kannst dir ja sicher denken das Garnelen Frühstück sind, wenn das Becken groß genug ist kann
      es passen und die Garnelen vermehren sich schneller als sie gefressen werden, würde ich aber bei deiner
      Größe ausschließen.

      Ich hoffe ich hab nichts vergessen :)

      Apropos, deine Pflanzen sehen sehr gesund aus. Ich hab da keinen so grünen Daumen, schick schick :frog:
      Gruß Jürgen

      Kann mich mal wer über das Moos führen?!
    • Hutsch schrieb:

      Die Ancistrus würd ich direkt wieder rausfischen. Zum einen hab ich kein Holz gesehen, das Tier wird mit bis zu
      15cm zu groß für dein Becken und die Temperaturen fangen bei 24°C aufwärts an, wohlfühlen tun die sich ab 26°C
      aufwärts.



      Ich habe habe zwar eine Heizung im Aquarium, die aber eher zu Dekozwecken drin ist mittlerweile. Ich habe allein durch meine Temperatur im Wohnzimmer schon eine Wassertemperatur von 24 -25 Grad. Im Sommer denke ich sogar etwas höher.
      Das Holz kann man auf den Bildern nicht sehen, da es mehr in der mitte des Aquariums liegt und ich sehr viele Pflanzen dirn habe. :D

      Meinst dann kann ich die Ancistrus evtl. drin lassen und wenn ich merke sie werden zu groß ein größeres Aquarium kaufen? Meinst die vertragen sich bis dahin mit meinen Garnelen?

      Neonsalmer sind Schwarzwasserfische die saures Wasser benötigen, wenn er diese Voraussetzungen nicht bekommt kann
      es passieren das sie verenden. Die Temperaturen stimmen aber zumindest mit der Garnelenhaltung überein.
      Guppies futtern dir die Nelen eine nach der anderen aus dem Becken, da wirst du keinen Spaß mit haben.


      Diesbezüglich habe ich bei eBay-Kleinanzeigen und Quoka je eine Anzeige zum Verkauf geschalten. (Bisher mit mäßigem Erfolg)

      Was deinen Krebs angeht kannst dir ja sicher denken das Garnelen Frühstück sind, wenn das Becken groß genug ist kann
      es passen und die Garnelen vermehren sich schneller als sie gefressen werden, würde ich aber bei deiner
      Größe ausschließen.


      Da hab ich ihm viele Rückzugsmöglichkeiten geboten. Mit den momentanen Red Fire Garnelen verträgt er sich sehr gut, was aber denke ich an der momentanen Größe von knapp 2cm liegt.
      Ich hoffe ich hab nichts vergessen :)

      Apropos, deine Pflanzen sehen sehr gesund aus. Ich hab da keinen so grünen Daumen, schick schick :frog:


      Danke für das nette Kompliment. Das hört man gern. :tears_of_joy: Ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. Ich verwende noch nicht einmal Dünger und meine Pflanzen wachsen alle wie Unkraut :D
    • Hallo,

      natürlich kannst du auch für die L144 dein Becken anpassen. Du solltest aber dann darauf achten das du mehr Höhlen und Verstecke anbietest als
      Tiere im Becken sind. Die können, wenn sie sich nicht aus dem Weg gehen können und sich nerven, sich prügeln was auch tödlich enden könnte.
      Ich denke nicht das sie gezielt jagt auf Garnelen machen werden, dafür sind die viel zu gemütlich. Ich konnte es bei mir nicht feststellen zumindest.


      Grüe
      Gruß Jürgen

      Kann mich mal wer über das Moos führen?!