• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Wasser abstehen lassen oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasser abstehen lassen oder nicht?

      Hallo liebe Klicker,

      ich beschäftige mich etwas mit der Frage mit dem mit der Osmoseanlage hergestelltem Wasser.
      Lasst ihr euer Wasser abstehen und wenn ja wie lange?
      Wie lagert ihr es und was macht ihr alles mit dem Wasser außer aufhärten vor dem Wasserwechsel.

      Ich zB fange das Wasser in einer 200 Liter Regentonne im Keller auf. Es wird vor dem Wasserwechsel belüftet. Es kann vorkommen das das Wasser 3 Wochen garnicht bewegt wird und erst dann wenn es gebraucht wird.

      Gibt es welche die es anders machen zB garnicht belüften oder ständig. Oder andere Dinge wie mit einer Umwälzpumpe das Wasser in Bewegung halten.

      Bin gespannt auf die Antworten.

      Gruß Sven
    • Ich hab im Keller eine 100L Tonne stehen.
      Wenn ich Wasser benötige, füll ich es in 25L Kanister.
      Das Salz löse ich dann vorher in etwas Wasser auf.
      Die abgemessene Lösung kommt in den Eimer, diesen füll ich 3/4 mit dem wasser ~8 - 10°C. Ich koch mit einem Wasserkocher etwas Osmosewasser auf, welches ich dann in die Eimer schütte. Somit habe ich eine Temparatur von ~ 15-20°C

      Kurz den µs Wert geprüft, und das Wasser kommt dann über einen Schlauch ins Aquarium.
    • Ich habe eine kleine 50 l Tonne in der ich das Wasser mit Salz Aufbereite, da steht es von einem Tag bis zu zwei Wochen.
      Und dann nutze ich noch 10 Stück 10 l Eimer in denen ich das reine Osmosewasser Aufbewahre, überwiegend aus Platzgründen, dieses steht auch schon mal länger. Beides ohne Belüftung oder sonstige Wasserbewegung.
      Alles steht in meinem Aquarienzimmer und hat ungefähr die selbe Temperatur wie in den Becken. Das frisch gezapfte Osmosewasser zu verwenden wäre mir, gerade jetzt im Winter, zu kalt für die Tiere. Und mir ist es wichtig einen Ausreichend großen Vorrat an Wasser zu haben da ja immer mal ein Fall eintreten kann wo man schnell Wasser gebraucht - im besten Fall dann auch mit den passenden Werten.
      LG Marina
    • Hallo Zusammen,

      nötig ist es nicht Osmosewasser abstehen zu lassen oder sogar zu belüften. Ich glaube das verwechselt man oft mit VE Wasser. Dieses muss durch den hohen Co2 Gehalt
      vorher belüftet werden.
      Bei mir steht das Wasser auch oft tagelang rum ohne das sich was tut. Aufgesalzen wird aber erst vor dem Benutzen da sich in aufgesalzenem Wasser das mit
      Mineralien angereichert ist sich leichter Bakterien breit machen können.

      Grüße Jürgen
      Gruß Jürgen

      Kann mich mal wer über das Moos führen?!