• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Meine Anlage Stück für Stück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Anlage Stück für Stück

      Hallo liebe Klicker,

      ich möchte euch hier meine Anlage vorstellen. Es ist noch nicht viel, aber ich werde euch über Neuigkeiten direkt hier informieren. Mit diesem Thread erhoffe ich mir, dass ich hiermit neuen Garnelenfans etwas helfen kann und gleichzeitig auch Verbesserungsvorschläge oder Ähnliches von anderen Klickern erhalte.
      Es sei noch gesagt das die Becken und die Technik derzeit so eine Art "provisorium" sind.

      So ich fange mal mit dem ersten Becken an.
      [ATTACH=CONFIG]30384[/ATTACH]

      Hier befinden sich derzeit 8 Crystal Red Garnelen die ich seit ca 5 oder 6 Wochen habe. Eine Nele sollte in den nächsten Tagen hoffentlich entlassen und eine andere habe ich heute mit Eifleck gesichtet. Ein kleines Algenproblem habe ich derzeit auch, weil ich die Beleuchtungsdauer etwas hoch hatte.


      So nun kommen wir zu den Becken im Keller. Seit heute drei Stück. Alle Becken haben ein Volumen von 25 Litern.
      [ATTACH=CONFIG]30387[/ATTACH]

      Das Rechte von den drei ist das was seit heute neu ist. Die anderen beiden stehen jetzt eine Woche.
      Ich möchte mich für das gedrehte Bild entschuldigen, habe alles mit dem iPad gemacht. Demnächst mache ich alles mit der Kamera.

      Planzen brauchen die zwei Becken auch noch. Nur hier bei uns im zoofachgeschäft haben die keine gute Auswahl an pflanzen. Gerade Bodendecker sucht man fast vergebens.

      So ich hoffe es gefällt euch und ich kann euch bald wieder was berichten.

      Gruß Sven
      Dateien
      • image.jpg

        (319,97 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (367,87 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi Sven,

      das sieht doch schon sehr gut aus... Wenn du Pflanzen suchst, oder etwas spezielles, schau einfach mal hier im Forum im Bereich Kleinanzeigen, da wirst du sicherlich das ein oder andere finden ;) .
      Sollte nichts passendes dabei sein, schreib einfach ein Gesuch, dass du Pflanzen brauchst/suchst....Ich bin mir sicher, dass sich der ein oder andere Klicker melden wird ;) .

      Ach ja...Auf weitere Berichte von deiner Anlage freuen wir uns natürlich auch ;) .

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Mit den Pflanzen das läuft schon. Hier im Forum braucht man bloß nett fragen und einem wird so gut es geht geholfen.

      Wollte noch dazu sagen das ich auch bereit bin meine Anlage deutlich zu vergrößern,denn Platzprobleme habe ich hier keinesfalls. Deshalb auch der Thread weil ich hoffe euch hier viel berichten zu können. Nur erstmal müssen die Becken besetzt werden. Leere Becken bringen mir ja nichts.

      Heizungen werden noch verbaut bevor die Nelen kommen.

      Gruß Sven
    • Hi Sven,
      stimmt das ist auch ne Möglichkeit und auch die günstigere Variante.

      Genug Platz ist immer gut.
      Hmm, Heizungen... wenn die Möglichkeit besteht wäre es bei vielen Becken günstiger über einen normalen Raumheizkörper zu heizen als für jedes Becken einen eigenen Heizstab, und da spreche ich nicht von den Anschaffungskosten sondern von den laufenden kosten. Zudem kann dir eine Raumheizung nicht mit mal das Becken kochen wenn sie defekt ist. Passiert zwar selten, aber wenn es passiert ist es echt blöd.
      LG Marina
    • Hi Marina. Der Raum hat ein normales Fenster und auch einen Heizkörper. Eigentlich ideale Vorraussetzungen. Ein Problem ist nur das sich das derzeit für 3 Becken nicht lohnt, weil der Raum ca 30 qm groß ist. Falls es mehr Becken werden, wird es irgendwann drauf hinauslaufen. Ohne Heizung ist das Wasser derzeit 18 grad warm. Würde eventuell gerade noch so gehen, aber im Winter sind's bestimmt 16 oder 15 und dann ist das nicht mehr so toll.

      Gruß Sven
    • Hi Sven,
      das sind wirklich beste Vorraussetzungen. Das stimmt, für 3 Becken lohnt sich die Raumheizung wirklich noch nicht.
      18 Grad sind gut, im letzten Winter hatten meine Becken auch schon weniger, teils 15-16 Grad... da war die Vermehrung komplett zum erliegen gekommen - die Tiere selbst waren zwar ruhiger aber Topfit - im nächsten Winter will ich die Temperaturen auch nicht noch mal so weit absacken lassen. Auch wenn es den Tieren nix auszumachen schien, nen komisches Gefühl hatte ich dabei doch teilweise.
      LG Marina
    • Hallo Klicker,

      Heute wollte ich euch die Becken mal einzeln zeigen, weil man es auf dem Gesamtfoto nicht so gut erkennt.


      Das Becken steht ganz links

      [ATTACH=CONFIG]30392[/ATTACH]



      Das mittlere Becken. Der Stein kommt wieder raus, ohne wollte die Wurzel immer noch nicht unten bleiben.

      [ATTACH=CONFIG]30393[/ATTACH]


      Und das rechte Becken. Das war gestern noch total trüb weil es ja dort erst aufgestellt wurde.

      [ATTACH=CONFIG]30394[/ATTACH]




      Heute mache ich noch die Abdeckungen fertig.

      Gruß Sven
      Dateien
      • image.jpg

        (266,64 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (259,21 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (264,44 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Reiner,

      Ich habe schon etwas angefangen was ich eventuell mal verbauen möchte falls es noch mehr Becken werden. Und zwar eine Steuerung über die ich zB das Licht schalte und die Temperatur überwache um gezielt Heizkörper einzuschalten. Oder zB bei der Fütterung die Pumpe für zB ne halbe Stunde auszuschalten und dann wieder automatisch einzuschalten. Genau habe ich das Thema noch nicht durch. Bin noch viel mit dem Elektriker am quatschen deswegen.

      So könnte ich zB nachts die Temperatur automatisch abfallen lassen.
    • Danke Reiner,
      Ich möchte von vorne rein so viel wie möglich richtig machen, damit die Verluste sehr gering bleiben und ich widerstandsfähige Garnelen nachzüchte. Soweit die Theorie. Klar werde ich in der Praxis nicht von Rückschlägen verschont bleiben, aber das ist ganz normal. Deshalb finde ich es auch immer interessant andere zuchtanlagen bzw zuchtergebnisse zu verfolgen.
      Ach ja es sind selbstgebaute Röhrchen aus siporax ;)

      Gruß Sven
    • Hallo Sven,
      Verluste und Rückschläge sind in der Garnelenzucht normal.
      Das Prob ist, bis auf rühmliche Ausnahme z.B. von Torsten mit seinen neu aufgesetzten Red Bee Becken,
      die "Profis" geben es nicht zu.
      Es ist auch manchmal nicht zu verstehen, aber es passiert selbst bei den Fortgeschrittenen, öfter als man denkt.
      Garnelenhaltung funktioniert eben nicht alleine über Bodengrund,Wasserparameter, e.t.c.
      das hab ich in meiner geraden 1 jährigen "Karriere" begriffen, von da aus mach "Dir" deinen eigenen Kopf und nehme bitte hier jeden Ratschlag an. Aber hinterfrage alles!
      LG Reiner:very_drunk:
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-
    • Tach zusamme, :victorious:

      Ich wollte euch ein kleines Update zeigen. Inzwischen sind die Becken etwas begrünt worden. Hiermit möchte ich mich dafür nochmals herzlich bei Marko und Andrea bedanken, die mir die Pflanzen und Moose geschickt haben.

      Heute wurden die Pflanzen angeliefert.

      [ATTACH=CONFIG]30438[/ATTACH]

      Dann habe ich mich gleich ans Werk gemacht.

      In diesem Becken habe ich die Wurzel mit willowmoos aufgebunden und an der Oberfläche schwimmt Riccia
      [ATTACH=CONFIG]30439[/ATTACH]


      Hier wurde Javafarn eingepflanzt und ebenfalls Riccia an der Oberfläche
      [ATTACH=CONFIG]30440[/ATTACH]


      Im dritten Becken sind alle Pflanzen und Moose neu. Hinten links das Javafarn windelov, auf der Wurzel das Peacock Moos, auf dem Siporaxtürmchen wurde Phönixmoos aufgebunden, links vorne etwas Tang in der Hoffnung das es etwas über den Boden wächst und hinten rechts die Pflanze deren Namen Andrea mir noch geben muss :D

      [ATTACH=CONFIG]30441[/ATTACH]



      Ich hoffe das ich zum Wochenende mindestens ein Becken besetzt bekomme. Bilder folgen dann natürlich.


      Schönen Tag euch.

      Gruß Sven
      Dateien
      • image.jpg

        (403,93 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (352,3 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (346,25 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (357,7 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Sven,

      hast du sehr schön gemacht aber eine Bitte habe ich noch: den Javafarn bitte wieder aus dem Bodengrund rausholen und auf einen Stein oder ein Wurzelstück aufbinden. Die Wurzeln müssen frei vom Wasser umspült werden sonst gammeln sie weg.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Hi Reiner,

      Dankeschön. Das liegt wahrscheinlich daran, weil ich sämtliche Leute mit fragen Löcher. :)
      Ich Kitzel die Infos raus. :D



      Hi Marko,
      Ja dann ist das ja schonmal gut das ich das jetzt schon alles vorgestellt habe. Sonst wären sie wahrscheinlich verfault. Wird sofort erledigt.


      Danke Andrea
      Sie bringt etwas andere farbe mit ins Becken.


      Gruß Sven
    • So weiter geht's.

      Vor 2 Wochen ca. habe ich mir eine Druckdose gebaut um die Luft besser zu verteilen.
      [ATTACH=CONFIG]30928[/ATTACH]

      Die Luftabsperrhähne habe ich mit Teflondichtband eingedreht. Kein kleben notwendig.
      Beim ersten Testlauf mit ner 3000der Pumpe sind mir die Deckel rechts und links weggeflogen. Dann habe ich alle Muffen und Endkappen zusätzlich mit ner Schraube gesichert. Jetzt ist die Pumpe im Einsatz und es können noch weitere Becken kommen. ;)


      Heute habe ich eine nette Lieferung bekommen mit Moos. Hier nochmal herzlichen Dank an Marina (LaLuna) die mir damit ausgeholfen hat.
      [ATTACH=CONFIG]30924[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30925[/ATTACH]


      Morgen sollte die Lieferung kommen um mein nächstes Becken einzurichten. In dem linken Becken soll dann diesmal envoirment soil genommen werden. Dort wird dann auch das neue Moos Platz finden. Das rechte Becken soll mein Quarantänebecken werden, was aber derzeit für die Aufbewahrung von Pflanzen dient. An der Beleuchtung muss dort noch gearbeitet werden, weil es einfach zu dunkel ist.
      [ATTACH=CONFIG]30926[/ATTACH]

      Zum Abschluss noch das Bild der jetzigen Gesamtanlage bis auf das CR Becken was noch nicht dort steht.
      [ATTACH=CONFIG]30927[/ATTACH]
      In meinem nächsten Beitrag werde ich euch die Tiere noch vorstellen.
      Dateien
      • image.jpg

        (516,37 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (515,32 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (478,77 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (349,59 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (463,81 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )