• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Apfelschnecken und Gelege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Apfelschnecken und Gelege

      Hallo zusammen.
      Hier möchte ich mal ein paar Bilder von einem Apfelschnecken Gelege einstellen, auch wenn diese schöne Art (Pomacea diffusa) dem Handlungs- und Weitergabe Verbot unterliegt.
      Die Fotos sind am 26.+27.05.2014 entstanden als das Gelege kurz vor dem Schlupf stand.

      Man sieht hier das die meisten Eier schon eher eine gräuliche Farbe haben und der ein oder andere erkennt vielleicht die dunklen Punkte in den Eiern, das sind die kleinen Schnecken. Die Eier die noch rosa aussehen sind entweder unbefruchtet oder haben sich nicht entwickelt.
      [ATTACH=CONFIG]29625[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29629[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29628[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29627[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29626[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29624[/ATTACH]

      Im Anschluss an die Aufnahmen habe ich mal leicht gegen das Gelege getippt, dabei sind ein paar Eier sofort aufgebrochen. Das war für mich das Zeichen das sie "reif" sind. Also habe ich meinen Ablaichkasten in das Becken gepackt und das Gelege darin vorsichtig aufgebröselt. Das mache ich in diesem Becken immer so, da ich das Gefühl habe das die kleinen... nun ja, einfach zu klein sind um gleich zu Anfang 40 cm hoch zum Wasserspiegel zu kriechen.
      In dem Kasten bleiben sie ca. 1-2 Wochen, natürlich mit Fütterung.

      [ATTACH=CONFIG]29633[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29634[/ATTACH]

      Und hier noch 2 der Möglichen Elterntiere. Derbe veralgt, aber die rosane erkennt man recht gut. Die andere ist weiß.

      [ATTACH=CONFIG]29632[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29631[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29630[/ATTACH]

      Mittlerweile kann man bei den kleinen auch schon erahnen das sie rosa und weiß werden. Wenn man die Färbung etwas besser erkennt versuche ich noch mal Bilder zu machen. Gestaltet sich mit dem Handy nicht ganz so leicht.
      Dateien
      LG Marina
    • Hallo Marina ,
      wer Apfelschnecken haben will, der bekommt sie auch-trotz EU Verbot -
      finde es sehr schade das gerade diese "schnucken Riesen" in den meisten AQ nicht mehr zu sehen sind, gerade Neueinsteiger kennen diese tollen Tiere wenn überhaupt nur vom Hörensagen oder Bildern Aber das ist Deutschland!! !- wenn irgendein " EU Schrottgesetz" auf den Markt kommt sind wir die Vorreiter, leider nicht nur von der Gesetzeslage sondern auch in der Umsetzung des teilweise selbigen Schwachsinns .:devilish:
      Viel Spass an der Aufzucht der Kleinen, gefallen mir sehr !
      Grüsse aus Krefeld sendet Reiner !
    • Hey Reiner.
      Ich weiß, ich hab selbst grad diese Woche welche in lila und blau bekommen *pfeif*. Ich finde es auch sehr schade das gerade diese hübschen Tiere verboten wurden, aber andere Arten wie z.B. die Marisa - zwar auch hübsch - die nun wirklich schnell ein Becken kahl fressen können weiterhin bzw. als Ersatz für die Pomacea gehandelt werden.

      Danke Torsten.
      Naja, andere bekämen wohl bessere Bilder zustande - aber dafür das es Handybilder sind bin ich damit zufrieden. Man erkennt zumindest das es Schnecken sind.
      Ich denke die werden schon groß, vor allem jetzt da in dem Becken keine Guppys mehr sind die sonst gerne an den Fühlern zupfen. So können sie weitgehend ungestört durchs Becken kriechen.
      LG Marina
    • Hi Sören.
      Verboten sind die Einfuhr der Schnecken der Gattung Pomacea in die, sowie die Weitergabe innerhalb der EU. Wenn ich mich nicht irre, haben andere Vertreter dieser Gattung in Spanien Reisfelder nieder gefressen.
      Schade eben das daraufhin die ganze Gattung unter dieses Verbot gefallen ist, denn gerade die diffusa schafft es nicht (bzw. mit nur wenigen Ausnahmen - ganz weiche Pflanzen) lebende Pflanzen zu verspeisen.

      Mal als Beispiel, Angeblich sollen die diffusa Wasserlinsen fressen..... bei mir hat in den Jahren und der Menge die ich schon hatte nur eine einzige Schnecke lebende Wasserlinsen gefressen, und das auch nur ab und an, den Großteil der Linsen musste ich selbst entfernen.

      Hier noch ein Link zum Thema forum.garnelenklick.de/showthr…innerhalb-der-EU-verboten
      LG Marina
    • Hier nun wie versprochen die Bilder wo man schon die Farben erkennen kann.

      Wie vermutet sind sie rosa und weiß.

      [ATTACH=CONFIG]29635[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]29636[/ATTACH]

      Mittlerweile haben sie die größe von Stecknadelköpfen (die mit den bunten Plastikdingern) erreicht.
      Ich denke eine Woche werde ich sie noch in dem Kasten lassen. Und dann mal schauen ob ich den so hingebogen bekomme das sie dort von selbst raus kriechen können.
      Dateien
      LG Marina
    • Mal ein kleines Update.
      Nicht sonderlich spannend, aber trotzdem mal 1 Bild.

      Mittlerweile haben die Schnecken fast die größe von Kirschkernen erreicht.
      [ATTACH=CONFIG]29681[/ATTACH]

      Zwischenzeitlich wurden 4 neue Gelege abgesetzt, mal gucken ob in allen was drin ist.
      Da die Gelege teils an ungünstigen Stellen abgesetzt wurden... direkt neben einer Leuchtstoffröhre z.B. habe ich sie vorsichtig gelöst und in eine Box gelegt die ich ein wenig präpariert habe - dazu werde ich in den kommenden Tagen noch etwas schreiben. Das Problem ist wenn die Gelege so dicht an den Lampen hängen trocknen sie aus und die kleinen kommen nicht durch und sterben noch vor dem Schlupf ab... was natürlich Schade ist.
      Mit der gängigen Praxis die Gelege auf ein Styropor-Schiffchen zu legen habe ich noch nie Erfolg gehabt, entweder sind die irgendwann umgekippt und das Gelege lag im Wasser - wo die Jungtiere dann in den Eiern ertrinken, Oder sie sind auch vertrocknet.
      Aber wie Gesagt zu "meiner" Box schreibe ich in den nächsten Tagen noch etwas.
      Dateien
      LG Marina

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torsten () aus folgendem Grund: Änderung auf Wunsch des Autors

    • Heute schreibe ich euch was zu meiner Gelege-Box.

      Wichtig ist bei den Gelegen das sie nicht unter Wasser getaucht werden, aber auch austrocknen dürfen sie nicht.
      Im vorherigen Post schrieb ich ja schon das ich mit den Styropor-Schiffchen keinen Erfolg hatte, auch nicht in einer gesonderten Schüssel - leider.

      Letztes Jahr hatte ich dann eine Idee, habe sie ausprobiert und sie hat geklappt - sogar sehr gut wie ich finde.
      Ich habe mir eine Handelsübliche Lebensmittelechte Dose mit Deckel (hier eine von einem bekanntem Eisproduzenten) genommen, ein Stück Filtermatte halbwegs passend geschnitten, darauf die Gelege platziert und etwas Wasser in die Dose gegeben. Dann Deckel drauf und auf die Abdeckung des Aquarium gestellt.
      So haben es die Gelege schön warm und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Mit dieser Methode habe ich jedes Gelege welches Befruchtet war zum Schlupf bekommen... nun gut, ich nehme sie knapp vor dem Schlupf aus der Box und schwemme die kleinen unter Wasser aus, sonst würden sie in der Matte versinken.

      Hier geöffnet mit einem Gelege welches heute reif genug war, das oberste - erkennt man auf dem Bild schlecht.
      [ATTACH=CONFIG]29687[/ATTACH]

      Und so sieht das ganze im geschlossenem Zustand aus, man erkennt das Kodenswasser an der Boxenwand recht gut.
      [ATTACH=CONFIG]29688[/ATTACH]

      Es werden sicherlich auch andere Methoden funktionieren, nur bei mir klappt es so am besten.
      Dateien
      LG Marina
    • Hi Marina,

      vielen dank, dass du uns deine Gelegebox für die Apfelschnecken vorgestellt hast :encouragement: .

      Ich drücke dir die Daumen, dass du die Gelege alle zum Schlupf bringst und natürlich auch den Nachwuchs durchbekommst.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Torsten,
      sehr gerne. Heute konnte ich ein weiteres Gelege öffnen und die Jungschnecks sind schon auf Nahrungssuche. Sieht also gut aus.
      Danke fürs Daumen drücken.

      Mal gucken welche Farben diesmal raus kommen, ich hoffe ja mal auf blau und lila Schnecken - die sehen als Jungtiere Interessant aus. Ich hoffe mein Handy kann die Jungfärbung dann auch einfangen.
      LG Marina
    • Heute habe ich mal zwei Schnecken beim Schnackseln erwischt und es direkt für euch festgehalten. Ich denke die Bilder sind selbsterklärend...
      Vielleicht gelingt mir dann ja bald ein Foto der Jugendfärbung von dunklen Schneckenbabys.

      [ATTACH=CONFIG]29803[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]29804[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]29805[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]29806[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]29807[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]29808[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]29809[/ATTACH]

      Mir fällt grad auf das meine Handyknipse sogar die Hüpferlinge recht gut abbildet, da hab ich scheinbar mal was richtig gemacht mit dem Kauf....
      Dateien
      LG Marina
    • La-Luna schrieb:

      Heute habe ich mal zwei Schnecken beim Schnackseln erwischt und es direkt für euch festgehalten. Ich denke die Bilder sind selbsterklärend...
      Vielleicht gelingt mir dann ja bald ein Foto der Jugendfärbung von dunklen Schneckenbabys.


      Hi Marina,

      da hast du ja ordentlich draufgehalten ;) . Ich hoffe, die Schnecken fühlten sich bei der Ausübung ihres natürlichen Fortpflanzungsverhaltens nicht gestört :D

      Aber mal im Ernst..Ich finde die Fotos sehr gelungen und bin gespannt, ob du uns mit ein wenig Glück eine Schnecke im Jugendkleid präsentieren kannst.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Torsten,
      muss ja alles Dokumentiert werden ;). Also gesagt haben sie nix...... ich hab die Schnecken ja auch nicht berührt (die sollen schon ihre Ruhe dabei haben), nur von außen Geknipst weil sie auch grad so passend saßen.

      Danke, man hat ja nicht immer das Glück das die Schnecks grad passend sitzen. Irgendwann wird das bestimmt was mit den kleinen dunklen Schnecks.
      LG Marina
    • Hi Reiner,
      danke.
      Ja, ich habe immer rosa, lila, blau und weiß zusammen gehalten dort fallen dann in der Regel auch wieder diese Farben. Gelb habe ich immer versucht raus zu halten da mir die nicht ganz so gut gefallen. Wobei das auch Interessant werden kann wenn zufällig eine Schnecke mit dunklem Fuß und Gelben Haus fällt, diese scheinen dann grünlich wenn sie noch jünger sind.

      Danke, die Box dient mir halt dazu möglichst große Schlupfzahlen zu erreichen und nicht die Gelege irgendwann vertrocknet vorfinden zu müssen.
      LG Marina
    • Hallo Marina ,
      finde die goldenen sehr schön-vor allen zum Kontrast zum dunklen Bodengrund .
      Was ich nicht verstehe, ist das du das maximale Gelege aufziehst.
      Ich würde in der genialen Box genau darauf achten, das eben nicht zu viele Tiere durchkommen!
      Anfang m Jahr 2000 sind meine ersten Biester geschlüpft
      Die werden nur richtig gross wenn pro 60er Becken max. 3 Tiere da sind, 2000 ,gabs aber noch keine Biozyme/Polytase das lieben sie .
      Ehrlich bei einem Gelege ca.50 überlbende Junge- die fressen Deinen Garnelen jeden Biofilm weg
      LG Reiner!
      PS. ein paar Aepfel..
      ich weiss nicht-geil
      wenn zu viel schick ne PN !!
      LG Reiner
      Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen
      -Steve Martin-
    • Hi Reiner.
      Geschmäcker sind ja nun mal verschieden.

      Nun, das Becken ist ja für die Schnecken... warum sollte ich da dann nicht das ganze Gelege schlüpfen lassen? Und es ist ja nicht nur ein 60er sondern ein 240 l Becken.
      Die Garnelen die da mit drin sind bekommen genügend vom Futter ab, außerdem sind das auch "nur" ausselektierte Garnelen - so stark vermehren müssen die sich also auch nicht. In die Garnelenzuchtbecken kommen auch keine AS, da würden die mir irgendwann abhauen, weil die Zuchtbecken oben offen sind.
      LG Marina