• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Frage zum Einsetzen von zwei Garnelenarten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zum Einsetzen von zwei Garnelenarten

      Hallo,

      am Samstag kriege ich meine ersten Garnelen. Sie kommen mit der Post, auch wenn mir das nicht so behagt. Ich habe sie von einem Züchter bestellt, also kein Onlineshop. Es sind 10 Neocaridina babaulti (grüne Zwerggarnele). Dann hole ich noch 7 Red Fire von einem sehr nahe gelegenen Züchter ab. Nun frage ich mich, wie ich das mit dem Einsetzen am besten regeln sollte. Die Grünen rein (natürlich nachdem sie ausreichend lange an ihr neues Wasser gewöhnt wurden) und dann schon am nächsten Tag die Red Fire? Oder hole ich die Red Fire pünktlich ab, wenn dann auch die Grünen kommen und setze sie in separate Eimer zum Gewöhnen an das Wasser und lasse sie letztendlich gleichzeitig/ etwas zeitversetzt ins Aquarium? :confused:
      Noch zu sagen ist, dass die grüne Zwerggarnele immer als etwas scheuer gilt, vielleicht hat sie dann auch beim Einsetzen mehr Stress. Ist aber trotzdem eine Anfängergarnele.
      Hoffe ich hab meine Fragen deutlich ausgedrückt.

      Viele Grüße und vielen Dank für die Antworten

      Nika
    • Hallo Nika,
      Gewoehne die zwei Arten einfach langsam an dein Aq an.
      Beide sind recht robuste Konsorten was die Wasserchemie angeht.
      Wobei Du Dich recht gut informiert hast-Babaultis sollen scheuer sein-mögen es eventuell auch einen Ticken wärmer.
      Garnelenpflege ist in unseren Lande auch noch ein sehr junges Hobby-
      daher nicht alles zu Ernst nehmen.
      Was sind 10 Jahre in einen Hobby-
      Von daher finde ich es sehr gut,das es mittlerweile "idiotensichere" Dinge gibt die selbst das ziehen von Bienen.Taiwanern ermöglicht! <Soil,Bienensalz, e.t.c.>
      Lass Dich auch nicht entmutigen, falls mal eine oder zwei kippen !
      Dein Nachwuchs wird umso unempfindlicher sein !
      Grüsse aus Krefeld!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher