• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

[Planung] Aufbau einer Zuchtanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Planung] Aufbau einer Zuchtanlage

      Ich möchte nächstes Jahr eine Zuchtanlage aufbauen.

      Was ist geplant:

      8 Becken - EHEIM 60 x 30 x 30 cm, 54 Liter ( 20 € Pro Becken )


      • 6 von den Becken wollte ich in 2 Kammern unterteilen.
      • 2 Sollen ohne Teilung verwendet werden


      Die Probleme:


      • 1. Möglichkeit: Ein Raum, der nicht beheizt ist. Raumtemparatur im Winter 6°C Grad, im Sommer auch mal 30°C
      • 2. Möglichkeit: Im Keller (Ebenerdig) Wird mit Rigips ein 4qm großer Raum abgetrennt. 2 x 2 Meter. Deckenhöhe 2Meter. Dazu eine entsprechende Dämmung, da dieser Raum ebenfalls nicht beheizt ist.
      • 3. Möglichkeit: Im Büro einen Raum einrichten. Da kann ich aber nur 4, MAX 6 Becken aufstellen. Dort ist eine durchgehende Temparatur von 16 Grad.
      • 4. Möglichkeit: 1 Regal mit 3 Becken (mehr ist nicht möglich). Dort ist eine durchgehende Temparatur von 18 Grad.


      Die Fragen:



      • Welche Osmoseanlage? Momentan verwende ich eine Dennerle Professional 190.
      • Welcher Bodengrund?
      • Wie soll gefiltert werden?
      • Sollte man RedFire und co, die mit Leitungswasser zurecht kommen, auf AQ Kies halten?
      • Beleuchtung: LED? Standard LSR?


      Die Tiere:



      • Von A - Z - Taiwaner, CR, R/B Bees, Sakura, RedFire
      • Diverse Schnecken. TDS für den Bodengrund...


      Hab ich etwas vergessen?


      Daniel
    • Moin Daniel,

      FireCrow schrieb:

      Ich möchte nächstes Jahr eine Zuchtanlage aufbauen.

      Was ist geplant:

      8 Becken - EHEIM 60 x 30 x 30 cm, 54 Liter ( 20 € Pro Becken )


      Wieso 8 Becken?
      Wieso 60er?
      Wieviel Becken pro Art?
      Wieviele Becken übereinander? Schätze, es ist ein Regal geplant...

      FireCrow schrieb:

      Die Probleme:

      • 1. Möglichkeit: Ein Raum, der nicht beheizt ist. Raumtemparatur im Winter 6°C Grad, im Sommer auch mal 30°C
      • 2. Möglichkeit: Im Keller (Ebenerdig) Wird mit Rigips ein 4qm großer Raum abgetrennt. 2 x 2 Meter. Deckenhöhe 2Meter. Dazu eine entsprechende Dämmung, da dieser Raum ebenfalls nicht beheizt ist.
      • 3. Möglichkeit: Im Büro einen Raum einrichten. Da kann ich aber nur 4, MAX 6 Becken aufstellen. Dort ist eine durchgehende Temparatur von 16 Grad.
      • 4. Möglichkeit: 1 Regal mit 3 Becken (mehr ist nicht möglich). Dort ist eine durchgehende Temparatur von 18 Grad.


      Räumlich würden mich die Optionen 1&2 näher interessieren.
      Möglichkeit 1 ist wie groß?
      Möglichkeit 2, wie variabel ist die Größe?
      Ist in den Räumen Strom und Wasser?

      FireCrow schrieb:

      Die Fragen:


      • Welche Osmoseanlage? Momentan verwende ich eine Dennerle Professional 190.
      • Welcher Bodengrund?
      • Wie soll gefiltert werden?
      • Sollte man RedFire und co, die mit Leitungswasser zurecht kommen, auf AQ Kies halten?
      • Beleuchtung: LED? Standard LSR?


      Bis auf die Filterfrage würde ich diese Fragen erstmal zurückstellen.
      Für einige Fragen braucht man noch mehr Infos.
      Würde die Fragen in der Reihenfolge eine nach der anderen abarbeiten.
      1. Räumlichkeit?
      2. Beckenanzahl und -aufbau? (Regal? Wieviel Becken übereinander? etc.)
      3. Filterung? Einzeln oder Kreislauf?
      4. Filterung detailliert
      5. geplante Wasserwechsel? (Wie und wieviel)
      6. Wasseraufbereitung?
      7. Bodengrund? (Ja/Nein? Welcher?)
      8. Bepflanzung? (Was und wieviel)
      9. Beleuchtung? (Stärke,Zeit)



      FireCrow schrieb:

      Die Tiere:

      • Von A - Z - Taiwaner, CR, R/B Bees, Sakura, RedFire
      • Diverse Schnecken. TDS für den Bodengrund...


      Mach Dir am besten eine Liste, was Du willst in der Reihenfolge der Priorität. Ich würde nicht zu viele Arten auf einmal halten. Da verzettelt man sich gern, hat keine Becken zur Selektion oder Abgabe. Was ist mit Quarantäne?

      So, jetzt haste erstmal genug zum Grübeln.
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [/SIZE]
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]
      [/SIZE]

      Gepriesen sei derjenige, der nichts zu sagen hat und davon absieht, das zu beweisen... - Georges Eliot
    • Hi Daniel,

      vor der Aufstellung meiner Anlage habe ich mir fast die gleichen Fragen gestellt. Nur zum Standort hatte ich keine Wahl: meine steht im Keller.

      Aber nu mal eins nach dem anderen:
      1. Örtlichkeit: Die 1. Möglichkeit würde wegen der hohen Temperaturdifferenzen rausfallen. Die 4. Möglichkeit würde bei mir rausfallen, weil´s zu wenig Becken sind. Bleiben nur Möglichkeiten 2 + 3.
      Bei mir stehen die Becken im Keller. Vor Aufstellung der Becken hatten wir eine konstante Temperatur von 16°C. Durch Abwärme haben wir derzeit eine konstante Temperatur von 21°C.
      Nachteil am Keller: Die Luftfeuchtigkeit geht schnell zu hoch, so dass ein Luftentfeuchter angesagt ist.

      2. Filteranlage: Würde ich immer wieder über Luft filtern, da die Betriebskosten einfach günstiger sind. Das kann allerdings ein Lautstärkeproblem geben. Je nachdem wie empfindlich die Bewohner sind. Auch hier ist die Kellerlage durchaus hilfreich. Derzeit habe ich einen Kolbenkompresser mit 35 l/min bei 20 Watt Stromverbrauch in Betrieb (Osaga LK 35). Der ist nicht leise, deckt aber rd. 550l Wasserfilterung locker ab.
      Die Filterung selber läuft bei mir über die Blubberfilter von JAD (SF102 und SF 103, 10 Stück). Die laufen unproblematisch und lassen sich immer wieder einfach, schnell und sicher reinigen. Die Optik ist nicht berauschend, aber ich will ja keine Modenschau machen.

      3. Bodengrund: Ist in meinen Augen abhängig von den Tieren => Neocaridina Kies + Bees und Hochzuchten auf Soil

      4. Osmoseanlage: Kriegst du mit deiner Anlage genug Wasser wie du brauchst? Dann behalt Sie! Kann man aber immer noch aufstocken bzw. austauschen. Wieviel Wasser du wirklich brauchst, hängt ja vor allem davon ab wie oft du wieviel wechseln möchtest.

      5. Beleuchtung: LED´s sind halt in der Anschaffung teuer + im Unterhalt günstig. LSR bringen eine Menge Abwärme mit. Bisher habe ich 3 LSR mit je 38 Watt. Mein nächstes Regal kriegt wegen der Temperatur whrscheinlich LEDs.

      Ich hoffe Dir gehölfen zu haben!
      Grüße, Christian

      => [SIZE=3]Tauschliste Stammtisch [/SIZE]
    • The_Chancellor schrieb:


      Wieso 8 Becken?
      Wieso 60er?


      8 Becken finde ich jetzt eine schöne Zahl. Von der Menge her und vom Platz (8 Becken wär dann die Hauptausstattung. Anfangen würde ich dann mit 3 oder 4 Becken) Diese entsprechend Unterteilt. 60 L find ich von der P/L Optimal (20€)


      The_Chancellor schrieb:

      Wieviel Becken pro Art?


      Noch offen. Wieviele sollte man denn pro Art haben?


      [/QUOTE]Wieviele Becken übereinander? Schätze, es ist ein Regal geplant...[/QUOTE]

      Ich wollte 4 Becken übereinander stellen. Ggf. 3 Becken. Wollte auf eine Maximale Höhe von 1,80 gehen.


      The_Chancellor schrieb:


      Räumlich würden mich die Optionen 1&2 näher interessieren.
      Möglichkeit 1 ist wie groß?

      Entweder über Eck - 1m x 1m

      Oder auf gesammte Länge von 2m

      Problem hier, ist die Temparatur. Strom (Hauptsicherungskasten) und Wasser ist vorhanden, bzw. Wasser leg ich dann dort hin.


      [ATTACH=CONFIG]28071[/ATTACH]

      The_Chancellor schrieb:


      Möglichkeit 2, wie variabel ist die Größe?
      Ist in den Räumen Strom und Wasser?


      Hierbei habe ich mehr Möglichkeiten. Wobei ich ggf. auf 3 x 2 Meter gehen könnte. Da muss ich nur viel Überredungskust anwenden :D. Das bekomme ich aber dann auch hin.


      Bis auf die Filterfrage würde ich diese Fragen erstmal zurückstellen.
      Für einige Fragen braucht man noch mehr Infos.
      Würde die Fragen in der Reihenfolge eine nach der anderen abarbeiten.
      1. Räumlichkeit?
        [QUOTE]Siehe Oben[/QUOTE]

      2. Beckenanzahl und -aufbau? (Regal? Wieviel Becken übereinander? etc.)
        [QUOTE]8 Becken wär dann die Hauptausstattung. Anfangen würde ich dann mit 3 oder 4 Becken[/QUOTE]
      3. Filterung? Einzeln oder Kreislauf?
        [QUOTE]Gibt es dort eine Stromsparende Option?Aquarienluftpumpe? [/QUOTE]
      4. Filterung detailliert
        [QUOTE]Hochzucht, bzw Soil mit BoFi - Sakura mit Eck / Aussenfilter z.B. Aquael 500 Circulator[/QUOTE]
      5. geplante Wasserwechsel? (Wie und wieviel)
        [QUOTE]Min. 1 x wöchentlich, u.U alle 5 Tage 10 - 25%[/QUOTE]
      6. Wasseraufbereitung?
        [QUOTE]Osmose?[/QUOTE]
      7. Bodengrund? (Ja/Nein? Welcher?)
        [QUOTE]Ja, dachte an Akadama Ibaraki extra hart 1-2mm [/QUOTE]
      8. Bepflanzung? (Was und wieviel)
        [QUOTE]Nur Moose, ggf. Anubias oder Schwimmpflanzen[/QUOTE]
      9. Beleuchtung? (Stärke,Zeit)
        [QUOTE]Optional nach empfehlung. Hätte auch die Möglichkeit, mir eine entsprechende LED Beleuchtung zu Bauen. Entsprechendes equipment ist vorhanden. Die Anlage soll so Stromsparend aufgebaut werden, wie es geht.[/QUOTE]





      Mach Dir am besten eine Liste, was Du willst in der Reihenfolge der Priorität. Ich würde nicht zu viele Arten auf einmal halten. Da verzettelt man sich gern, hat keine Becken zur Selektion oder Abgabe. Was ist mit Quarantäne?

      So, jetzt haste erstmal genug zum Grübeln.[/QUOTE]


      Wieviele Arten würdest du empfehlen?

      Momentan vorhanden:

      BluePeals (Sollen aber weg, weil nicht farbschön)
      CrystalRed
      Deine Mischer

      Vorstellung vom Besatz:

      Dunkelrote Sakura
      Schwarze Sakura


      Red/Blackbee

      CrystalRed opt. Tausch gegen Taiwan Bee

      Als Quarantäne würde ich dann mit 20L Becken arbeiten. Bzgl. den Regalen sollte ich neben jedem 60er Regal noch 25cm Platz

      Daniel
      Dateien
      • Garnelenecke.jpg

        (542,43 kB, 71 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Daniel,

      Ich gehe jetzt mal von echter Zucht aus...
      Da wäre der abgetrennte Kellerraum (gedämmt) aus meiner Sicht ideal. Zumal, wenn Wasser (und ggf. Heizung) da noch frei gestaltbar sind.
      An 2 gegenüberliegende Wände je 2 Regale. Wenn Du 60er Becken tief stellst (schmale Seite nach vorn) hast Du auch ordentlich Beckenmöglichkeiten. (und viel mehr Becken sind möglich *g*)
      Mehr als 3 Etagen würde ich auf keinen Fall machen.

      Klär für Dich ab, was Dir wichtig ist. Willst Du im Raum Aufenthaltsmöglichkeit oder ist er rein für die Becken. Wieviel Platz zum Hantieren brauchst du? Man kann einen 2x2m-Raum so optimieren, dass da locker 36 Becken reinpassen. ;)

      Die Einzelfragen würde ich nach und nach klären.

      Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [/SIZE]
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]
      [/SIZE]

      Gepriesen sei derjenige, der nichts zu sagen hat und davon absieht, das zu beweisen... - Georges Eliot
    • Guuuut.

      So weiss ich momentan mehr.
      Werd mir mal einen Kostenvoranschlag erstellen für einen Raum 3 x 2 Meter erstellen.

      Sobald das steht, werd ich mich um die Regale und Becken kümmern. (Mehr Regale als Becken, damit man schneller ausbauen kann.)
      Wenn der Raum, Regale und Becken fertig sind, wird weiter geplant. Aber so habe ich schonmal einen anhaltspunkt.


      Wie sieht es mit der Filterung aus? Auch erst später planen?
    • Der erste Teil meiner Anlage ist Fertig.
      Die Steuerung für Heizung und Beleuchtung.


      [ATTACH=CONFIG]29402[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29403[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29404[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29405[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29406[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]29407[/ATTACH]
      Dateien
    • Hi Daniel,

      im Post #6 stellst du die Frage, wann du planen sollst, welche Filter du nehmen sollst. Ich würde die Filterung in der Planung von Anfang an mit in die Planung einbeziehen (HMF-Filter, SchwammFilter, BodenFilter, oder anderes Filterssystem).

      Was die Technik angeht, von der du in dem Post #8 schreibst, bin ich sehr gespannt, wie das Endergebnis dann aussieht :-).

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Daniel,

      das ist ja eine Menge Holz, die du da besorgt hast. Wie hast du hast du denn den Aufbau der Regale geplant und wieviele Ebenen planst du?
      Wir sind alle gespannt und warten auf Info's, denn wenn schon eine Anlage von einem Klicker geplant wird, sind wir doch sehr neugierig.... ;)

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Ein kleiner, feiner Garnelenraum soll entstehen

      Hier soll der neue Garnelenraum entstehen.
      Raumgröße 2,40 x 2,40
      Raumhöhe 2,10

      [ATTACH=CONFIG]30038[/ATTACH]

      Nach 3 Tage Arbeit sieht es schon etwas anders aus.

      [ATTACH=CONFIG]30039[/ATTACH]

      Es werden insgesammt 3 Wände gedämmt, sowie die Decke. Jeweils mit 50er Styropor.
      [ATTACH=CONFIG]30040[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30041[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30042[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30043[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30044[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30045[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30046[/ATTACH]

      Als "Spielkind" hab ich mir dann noch einen Stromzähler, eine 3 Kanal Zeitschaltuhr und 3 Stromstoßrelais für Beleuchtung so wieHeizung besorgt.

      [ATTACH=CONFIG]30047[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30048[/ATTACH]

      Zum Zwischenstand noch ein Paar Bildchen :)

      [ATTACH=CONFIG]30049[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30050[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30051[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30052[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30053[/ATTACH]


      Bzgl Beleuchtung hab ich mich für Leuchtstoffröhren mit EVG entschieden.
      Breite 600 mit 18 Watt. Momentan mit 4000K, wird später ein Update auf 8000K geben.
      Dateien
    • Hi Daniel,

      das sieht ja richtig klasse aus :encouragement:

      Da das ja ne Menge Holz ist, was du da verbaut hast, würde mich interessieren, ob und wie du das Holz gegen Feuchtigkeit schützt (Grundierung, u. ä. )

      Und die noch wichtigere Frage, welches Holz hast du für den Bau ausgewählt?

      Auf jeden fall bin ich gespannt, wie das ganze aussieht, wenn es fertiggestellt ist :)

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Also ich möchte hier auch mal loswerden das deine Anlage jetzt schon was her macht. Sieht richtig gut aus.
      Werden wohl ein Paar mehr Becken wie anfangs gedacht. Halt uns auf dem laufenden. Ich hätte auch platz für sowas, aber stehe ja noch völlig am Anfang der Garnelenzucht. Aber wenns mal soweit ist, dann weiß ich ja wo ich meine Stämme herbekommen könnte. ;)
      Euskirchen -Mönchengladbach ist ja net soweit.

      Gruß Sven
    • Ein klitze kleines Update.

      [ATTACH=CONFIG]30492[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30493[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30494[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30495[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30496[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30497[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]30498[/ATTACH]
      Dateien