• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Beckenanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen,

      ein kleines Update zur Beckenanlage, bzw. zu den Becken. In diesem Becken habe ich heute ein wenig "gerodet" und einige Tiere selektiert und jetzt sieht das Becken so aus:

      [ATTACH=CONFIG]29797[/ATTACH]

      Endlich konnte (oder sollte ich besser sagen "musste"?) auch das 11te Becken besetzt werden, mit dem es die ein oder andere Schwierigkeit gegeben hatte.

      [ATTACH=CONFIG]29798[/ATTACH]

      In diesem Becken sind nun "White Bee's" (gefallen in der F2-Generation aus meinem Projekt) eingezogen.

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P6280057.jpg

        (512,86 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P6280076.jpg

        (517,99 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      ein Update zu meiner Beckenanlage.

      Heute habe ich ein 54L-Becken (mein OutsorcingBecken) durch ein geteiltes 112L-Becken ersetzt (im Thread "Projekt Beckenteilung" habe ich ja beschrieben, wie ich dabei vorgegangen bin).
      Ich habe das ganze gemacht, um eine zusätzliche Kapazität zu bekommen, ohne ein weiteres Regal aufstellen zu müssen.

      Das 54ziger Becken wurde komplett leergemacht (Wasser, Deko, usw.) und erstmal auf Seite gestellt.

      Das Setup für das geteilte Becken besteht aus 11L HELP Advanced Soil (aufgeteilt auf beide Kammern) und pro Kammer jeweils 1 doppelter Schwammfilter.

      Die Deko habe ich komplett übernommen und zu gleichen Teilen in den Kammern eingebracht.
      Anschließend wurde das Wasser aus dem 54ziger Becken genommen, um beide Kammern gleichzeitig zu füllen. Der Rest wurde mit aufbereitetem Osmosewasser aufgefüllt. Ebenfalls wurden die alten Filterschwämme mit ins Becken eingebracht.

      Nachdem nun das Becken komplett gefüllt war, wurden die Tiere aus dem aufgelösten Becken in eine Kammer eingesetzt.
      Welche Tiere in die 2te Kammer kommen, steht noch nicht ganz fest, dass wird aber kurzfristig entschieden ;) .

      Nach 24Std. scheint bis jetzt alles in Ordnung zu sein, aber nichts desto trotz werde ich Tiere und Becken im Auge behalten, um auf ggf. eintretende Probleme reagieren zu können.

      Hier mal 2 Fotos der beiden Kammern:

      [ATTACH=CONFIG]29827[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]29828[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P7050047.jpg

        (525,69 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P7050046.jpg

        (520,61 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      da ich ein leeres Becken hatte, weil Tiere umgesetzt wurden, habe ich überlegt, dass ich mal so etwas ähnliches wie "Aquascaping" ausprobieren könnte.

      Zum Setup:

      Als Bodengrund habe ich schwarzen 5kg Gümmersand verwendet ( Körnung 0,7 bis 1,2mm) und gefiltert wird über einen luftbetriebenen Schwammfilter.

      Zur Bepflanzung:

      Sagittaria subulata, Cryptocorine wendtii, Vallisnerien und Microsorum pteropus var. "Trident"

      Wie bin ich bei Einrichten vorgegangen?

      Den Kies habe ich im vorderen Bereich niedrig gehalten und in der rechten hinteren Ecke erhöht.

      Auf der linken Seite habe ich eine Wurzel (bebunden mit
      Microsorum pteropus var. "Trident"). Direkt dahinter habe ich 3-4 Vallisnerien gesetzt. Im hinteren rechten Bereich habe ich eine Cryptocorine wendtii gepflanzt (die einzige nicht grüne Pflanze im Becken).
      Auf der restlichen freien Fläche habe ich Sagittaria subulata und wenn alles gut läuft, wird sich da hoffentlich eine kleine schicke Rasenfläche bilden.

      Hier ein Foto von dem Becken:

      [ATTACH=CONFIG]29852[/ATTACH]

      Das Becken wird jetzt erstmal 2 bis 3 Wochen einlaufen. Ich hoffe, dass in der Zeit die Sagittaria gut anwächst.

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P7130009_01.jpg

        (535,23 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torsten ()

    • Hallo Zusammen,

      hier ein bebildertes Update zur Beckenanlage und der jeweiligen "Besatzung".

      In diesem Becken (geteiltes 112L-Becken) befinden sich in der linken Kammer [ATTACH=CONFIG]30019[/ATTACH] die dunklen (Tai)TiBees (hier handelt es sich um die selektierte F2-Generation aus meinem Projekt).

      In der rechten Kammer [ATTACH=CONFIG]30020[/ATTACH] sind die SnowWhite`s untergebracht.

      In meinem 60L-TetraAquaArt [ATTACH=CONFIG]30021[/ATTACH] sind meine Taiwaner/Mischer untergebracht. Dieses Becken steht seit fast 2 Jahren und läuft immer noch perfekt.

      In einem weiteren geteilten Becken (54L) sind in der rechten Kammer [ATTACH=CONFIG]30022[/ATTACH] die roten Tiger untergebracht, von denen ich einen Großteil abgegeben habe, aber komischerweise wird das Becken einfach nicht leer;-) .

      In der linken Kammer [ATTACH=CONFIG]30023[/ATTACH] sind nun die NewBee`s samt deren Nachwuchs untergebracht.

      Dann gibt es bei mir ja noch das ein oder andere Tetra-AquaArt (20L) Becken, wo es einige Umbesetzungen gegeben hat.

      In dem Haupt-Projekt-Becken [ATTACH=CONFIG]30024[/ATTACH] sind die Tiere der F1-Generation aus meinem Projekt untergebracht. Hier fallen immer wieder die ein oder anderen Schätze, die dann auf die weiteren Becken aufgeteilt werden.

      In diesem Becken [ATTACH=CONFIG]30025[/ATTACH] sitzt die selektierte F2-Generation aus meinem Projekt. Es sind rote (Tai)TiBee`s, die sich sehr zahlreich vermehren und wo schon die ein oder andere Besonderheit (zumindest für mich) gefallen ist.

      In einem weiteren Becken [ATTACH=CONFIG]30026[/ATTACH] ist der 11er Trupp + 2 "Ersatz"Garnelen von den "Blackstars" untergebracht. Hier wird es wahrscheinlich in den nächsten Tagen Nachwuchs geben.

      Ein weiteres Tetrabecken [ATTACH=CONFIG]30027[/ATTACH] dient momentan dazu, alle "Besonderheiten", die in meinem Projekt fallen (Verpaarung F2 x F2), aufzunehmen.

      Dann gibt es noch ein leerstehendes Becken [ATTACH=CONFIG]30028[/ATTACH], wo die Einlaufphase bald für beendet erklärt wird, weil wieder selektiert werden muss.......

      Zur Verpaarung, bzw. als "MuttiBecken" sind diese 2 12L-Becken vorgesehen

      [ATTACH=CONFIG]30030[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]30031[/ATTACH]

      Zum Abschluss sei noch das OutsourcingBecken [ATTACH=CONFIG]30029[/ATTACH] erwähnt, indem alle Tiere Unterschlupf finden, die ansonsten heimatlos wären.

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • F2-TaiTiBee-dunkel.jpg

        (522,46 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SnowWhite.jpg

        (531,88 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • TaiwanerMischer.jpg

        (504,89 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • roteTiger.jpg

        (526,08 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • NewBee.jpg

        (509,25 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Projekt F1.jpg

        (536,26 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • F2-TaiTiBees-rot.jpg

        (535,91 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • F2-Blackstars.jpg

        (529,17 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • besetzt.jpg

        (511,5 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • frei.jpg

        (532,65 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OutsourcingBecken.jpg

        (524,49 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zucht1.jpg

        (526,77 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zucht2.jpg

        (532,8 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torsten ()

    • Hallo Zusammen,

      ein Update zur Beckenanlage. Es sind 2 12LiterBecken dazugekommen, dafür musste ein TetraBecken (20liter) weichen und wurde aufgelöst.
      Betrieben werden die beiden Becken mit einem Schwammfilter (entnommen aus dem aufgelösten Becken) und beleuchtet mit jeweils einer Blau-Leuchte (9W).
      Als Bodengrund habe ich GümmerSand verwendet (entnommen aus dem aufgelösten Becken) und als Bepflanzung habe ich die Pflanzen aus dem aufgelösten Becken genommen.
      Die Becken fahren jetzt ein und werden später als Verpaarungsbecken verwendet.

      [ATTACH=CONFIG]30129[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]30130[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]30131[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P9080002.jpg

        (500,21 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P9080028.jpg

        (515,24 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P9080029.jpg

        (516,23 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      noch ein kleines Update. heute Habe ich ein weiteres Becken (54Liter/geteilt) aufgelöst und durch 2 25LiterBecken ersetzt. Auch hier habe ich den Filter (BoFi mit 2 Steigrohren) , sowie einen Großteil des Soil´s (ca. 80% alten Soil und ca. 20% neuen Soil) und die Pflanzen verwendet.
      Als vorläufige Beleuchtung verwende ich die Abdeckung des aufgelösten Beckens, diese soll dann ersetzt werden durch Klemmleuchten.

      [ATTACH=CONFIG]30176[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]30177[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P9100014.jpg

        (509,98 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P9100016.jpg

        (501,98 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      Becken Nr. 14 steht. Es handelt sich hier ebenfalls um ein 25LiterBecken. Als Bodengrund habe ich hier den HELP Advanced Soil verwendet und einen Tetra-Schwammfilter. Als Beleuchtung verwende ich erstmal den Deckel eines Tetrabeckens, die später ersetzt wird. Als Bepflanzung dienen Moose und Staurogiene repens.

      [ATTACH=CONFIG]30257[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P9110013.jpg

        (514,08 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Torsten,

      das geht ja bei dir wie's Bretzelbacken. Werden deine Hände überhaupt noch trocken?

      Ich hoffe, es geht auch alles gut bei der ganzen Umräumaktion und die erleidest keine Rückschläge.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Hi Marko,

      also bei dem Becken, was ich aufgelöst habe, mache ich mir überhaupt keine Sorgen, das bei der Umräumaktion etwas passiert, denn das Becken steht unter "permanenter Bewachung"...Aber im Ernst, da ich ja den Hauptteil aus altem BG genommen habe und den BoFi aus dem aufgelösten Becken, sollte da wirklich nichts schiefgehen.

      Ich habe heute längere Zeit in die neuen Becken geguckt und konnte nichts feststellen, was ungewöhnlich ist. Die Tiere haben alle eine schöne Färbung und sind putzmunter.
      Womit ich allerdings vorsichtig bin ist das Füttern, das mache ich sehr dosiert und erstmal nicht jeden Tag.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Vorstellung 20L-Becken

      Hallo Zusammen,

      hier möchte ich Euch ein 20LiterBecken vorstellen. Als Bodengrund wurde vorhandener BG (GümmerSand feinste Körnung) benutzt.
      Ebenfalls wurden vorhandene Dekoelemente (Pflanzen und Steine) benutzt.

      Da das Becken ja schon mit Bakterien versorgt ist (Bodengrund, Mulm, Filter) sind nach 3 Tagen Tiere ins Becken gewandert.

      Die Tiere habe ich aus meinem OutsourcingBecken genommen (40 "White-Bee`s", entstanden in meinem Projekt New-Bee x Tai-Tangerine-Tiger) und sie eingesetzt.

      [ATTACH=CONFIG]31696[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]31697[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]31698[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]31699[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P2120002.jpg

        (500,66 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P2120046.jpg

        (500,68 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P2120047.jpg

        (501,63 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P2120048.jpg

        (486,78 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-