• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Beckenanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen,

      ein kleines Update zur Beckenanlage. Eines der beiden 12L-Becken habe ich heute mit Tieren besetzt. Da ich ja sowieso vorhatte, den Nachwuchs aus dem Projekt 2 Becken dort unterzubringen, habe ich auf Testkandidaten verzichtet und gleich einige Nachwuchstiere umgesiedelt.
      Hier mal 2 Fotos von den Nachwuchstieren:

      [ATTACH=CONFIG]28659[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]28660[/ATTACH]

      In dem 2ten 12L-Becken werden in den nächsten Tagen auch Tiere einziehen.....

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • CRxF1-3.jpg

        (498,48 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • F1xMischer-3.jpg

        (504,3 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Torsten () aus folgendem Grund: der Satzbau :-)

    • Hallo Zusammen,

      ein kleines Update zu meiner Beckenanlage. In meinem "Outsourcing"Becken (54Liter) musste ich leider nochmal tätig werden, da sich immer noch Fadenalgen gebildet haben. Des weiteren war das Wasser leicht "milchig" so das nochmal Hand angelegt werden musste.
      Wie bin ich vorgangen? Als erstes habe ich die Deko aus dem Becken genommen und anschliessend alle Tiere aus dem Becken gekäschert.

      Bei der Deko waren zum Glück nur sichtbar die Stengelpflanzen "befallen", so dass ich alle befallenen Triebe entsorgt habe. Übrig blieben 2 Stengel.

      Anschliessend habe ich einen großen Wasserwechsel vorgenommen (40Liter) und dabei gleich den Bodengrund vorsichtig abgesaugt.

      Zum guten Schluss habe ich mir die Filter vorgenommen und ausgespült (im Altwasser), wobei ein Filterschwamm leider nicht mehr zu gebrauchen war, da der sich komplett mit einem Fadenalgenrasen zugesetzt hatte.
      Diesen habe ich dann durch einen JAD-Filter ersetzt.

      Da 2 Stengelpflanzen, eine mit Moos bebundene Wurzel und ein Steinchen (ebenfalls mit Moos bebunden) doch etwas wenig als Deko sind, habe ich 2 zusätzliche Wurzelstücke mit Moos bebunden und ins Becken eingebracht.

      Zum guten Schluss habe ich das Becken wieder mit aufgesalzendem Wasser befüllt und die Tiere wieder eingesetzt.

      Hier ein Foto vom "zwangsweise" neu gestaltetem Becken:

      [ATTACH=CONFIG]28666[/ATTACH]

      und hier ein Foto vom JAD-Filter:

      [ATTACH=CONFIG]28667[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • PC050001.jpg

        (507,65 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • PC050002.jpg

        (500,72 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      wie ich schon vor einiger Zeit hier im Thread berichtet habe, halte ich Snow`s und NewBees in einem Becken. Da es in diesem Becken jede Menge Nachwuchs gibt von beiden, habe ich heute die ersten Nachwuchstiere (NewBees) umgesetzt in das geteilte Becken.

      Hier ein Foto von der Einrichtung und den Jungtieren:

      [ATTACH=CONFIG]28836[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]28837[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Marko,

      dass es sich um Mischer zwischen Snows und Newbees handelt, kann ich nicht ausschliessen. Wie auf dem Foto zu sehen ist, sehen die Nachwuchstiere wie NB`s aus. Hier werde ich schauen und ggf. später weiter berichten, wenn die 15 Nachwuchstiere adult sind.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Torsten () aus folgendem Grund: der Satzbau

    • Hallo Zusammen,

      von Marko wurde die Frage gestellt, ob es sich bei den Tieren, die ich umgesetzt habe (siehe Post #24) um einen Mischer aus NB und SW handelt, wo ich die Frage nicht beantworten konnte.

      Ich habe heute ein Tier gut vor die Linse bekommen und mich würde Eure Meinung interessieren, ob es sich um einen Mischer handelt oder eher nicht.

      [ATTACH=CONFIG]28880[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • NB-SW.jpg

        (491,92 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hiho

      Ich würde sagen, Mischer!
      mfg Jens


      Nur wer seine Mitte kennt, weiß in welche Richtung er gehen muss.

      Garnelen FAQ für Anfänger und Fortgeschrittene | GK!Abkürzungsverzeichnis | GK! Futterliste | Kreuzungstabelle | Grade Guide - Farbzeichnungen der Bienengarnele

      Grade Guide - Farbzeichnungen der Taiwan Bee | Grade Guide - Schwanzfächer Grades | Heimtiermesse Berlin 2014 | Stammtische und Treffen
    • Hallo Zusammen,

      heute habe ich 2 Nachwuchstiere (NewBee x SnowWhite) ablichten können.

      [ATTACH=CONFIG]29004[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]29005[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • F2-3-2-3-4.jpg

        (488,89 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • F2-4-2-3-4.jpg

        (487,06 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Marko,

      dass wird sich mit Sicherheit auch noch rausstellen. im Moment würde ich sagen, dass es Mischer sind, da der Weißanteil bei den Tieren recht hoch ist und die orange/braune Färbung im Kopfbereich der Tiere fehlt, der sonst bei den NewBees vorhanden ist.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      nu ist es passiert und ich rüste auf :-). Ursprünglich hatte ich vor, 4 weitere Becken aufzustellen, aber es werden wohl 3 Becken werden, da platztechnisch ist einfach nicht mehr möglich ist.

      Da die Beleuchtung für 3 Becken reichen soll, verwende ich 3 Leuchtstoffröhren a' 15 Watt mit jeweils 6400 Kelvin [ATTACH=CONFIG]29085[/ATTACH]

      So sieht es bisher aus:

      [ATTACH=CONFIG]29086[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P1310002.jpg

        (533,78 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1310001.jpg

        (505,48 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      heute habe ich 2 neue Becken aufgestellt und möchte Euch diese zeigen.

      Zum Setup:

      - 2 Tetra-Aqua-Art (20Liter)
      - je 1 Schwammfilter pro Becken

      Die Schwammfilter werden über die Hailea V-30 betrieben.

      Zur Einrichtung:

      - GümmerSand ( 0,2-0,4mm Körnung)
      - Staurogyne repens
      - Microsourum pteropus
      - Echinodorus tenellus
      - Steine

      Den Bodengrund habe ich jeweils nach hinten hin erhöht um so eine Art Terasse zu schaffen. Im hinteren Bereich habe ich Microsourum pteropus als einzige "große" Pflanze gewählt. Die Echinodorus tenellus habe ich im Hintergrund beginnend gepflanzt, um sie als grünen Rasen nach vorne zu ziehen.
      Nur für den vorderen Bereich habe ich Staurogyne repens als Bodendecker verwendet.

      Hier die Bilder der Becken:

      [ATTACH=CONFIG]29158[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]29159[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • Becken-9.jpg

        (498,89 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Becken-10.jpg

        (516,68 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Marko,

      ja, ich habe mal den Versuch gestartet, etwas zu "scapen" :) . Mal gucken, wie es in einigen Wochen aussieht ;) .
      Die Becken sollen weitere Selektionsbecken werden für das Projekt.
      Ich habe längere Zeit überlegt, was ich verwende und bin nach einigem Verweilen im Shop meines Vertrauens zu dem Entschluss gekommen, normalen Bodengrund zu nehmen.
      Es wird wahrscheinlich mehr Aufwand sein, die Werte im dem benötigten Bereich zu halten, aber das wird funktionieren :victorious:
      Die WW in den Becken werde ich in den nächsten Wochen immer wieder kontrollieren und mit den Werten im Projektbecken vergleichen.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Zusammen,

      bei einem von meinen 12L-Becken ist hat eine Lampe den Geist aufgegeben. Als Notbehelf wurde eine ältere T8 Leuchte verwendet und nach einer neuen Beleuchtung Ausschau gehalten.

      Es standen einige zur Auswahl und bei einer Unterhaltung kam dann die Frage: "Warum nicht LED?"

      Gesagt, getan. Ich habe mich dann für die LED INTENSO 5,7W von Diversa entschieden.

      Hier einige Daten vom Hersteller :Leistung: 5,7Watt; Temperatur: 6500K; Länge 25cm. Laut Herstellerangaben soll man mit der Lampe ca. 90% der Energie gegenüber einer Standartbeleuchtung einsparen.

      Die Leuchten habe ich heute installiert. Zuerst dachte ich, dass die nicht so hell sind, wie es eigentlich sein sollte (Ich zog als Vergleich die Intensität der vorherigen Beleuchtung ran), aber nach einiger Zeit wurde es Hell im Becken.

      In den kommenden Wochen werde ich berichten, wie sich die Moose und der Süßwassertang, die ich in den Becken habe, unter der LED-Beleuchtung entwickeln.

      Beste Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hi Torsten,

      erstmal meinen herzlichen Glückwunsch zum 1000. Beitrag :encouragement:. Wie schon angekündigt, gibt es dafür eine kleine Überraschung heute abend beim Stammi.

      Zur Beleuchtung: Die Aussage, dass man 90% Energie spraren soll, ist doch sehr reisserisch zu beurteilen. Der Vergleich ist eigentlich ganz einfach. Man schaut sich die Lumenleistung der T8 und die der LED an und stellt dann die elektrische Leistung gegenüber.

      Bei deiner Leuchte sollen das 288 Lumen bei 5,7W sein, was ca. 50lm/W ergibt. Nun mußt du nur mal die Werte deiner alten Röhre gegenrechnen, dann weißt du wieviel du sparst. Dir 50lm/W sind zwar auch recht wenig aber bei der Preisklasse ist nicht mehr zu erwarten. Und bei einem 12L Becken mit ca. 10L Nettoinhalt hast du immernoch ca. 28lm/Liter. Das ist schon nicht schlecht und für deine Bepflanzung mit Moosen und Tang völlig ausreichend.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Hi Torsten

      Wieviel kostet den die Lampe?
      Könnte man sie auf einen Dennerle Cube mit Abdeckscheibe Installieren?
      Hast du mal nen Bild der Lampe und der Halterung am Becken?

      Suche nämlich für meinen 10 er Cube ne LED Beleuchtung,hab mir erst vor kurzem für meinen 20er die Dennerle Power LED für 50€ gekauft (bin eigentlich sehr zufrieden,außerdem mit dem Preis)und bin nun am überlegen ob's für den 10er auch diese oder doch eine andere sein soll.
      Gruß Steffen
    • Hallo Zusammen,

      das 11te Becken (Tetra 20L AquaArt) steht. Als Bodengrund habe ich HELP ADVANCED SOIL genommen. Gefiltert wird das Becken über einen Schwammfilter und als Bepflanzung habe ich JavaFarn verwendet.
      Da das Becken einigermaßen zügig besetzt werden soll, habe ich es mit 5L Wasser auf einem meiner Becken angeimpft.

      Hier ein Bild vom Becken:

      [ATTACH=CONFIG]29454[/ATTACH]

      Beste Grüße,

      Torsten
      Dateien
      • P5010077.jpg

        (515,53 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-