• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Junge Garnelen hochbringen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Junge Garnelen hochbringen

      Hallo an alle,

      ich bin neu in diesem Forum und wollte gleich mal mit dummen Fragen beginnen ;o)

      Ich habe Auras erhalten, nun habe ich eine entdeckt die Eier trägt, da stellt sich natürlich die Frage was nun, wie bekomme ich so viele wie möglich hoch, muss ich etwas verändern, darf ich noch große Wasserwechseln machen oder mögen es die kleinen nicht gibt es ein Futter, was das Überleben begünstigt. Um das Antworten zu erleichtern hier noch ein paar Infos zu meinem Becken;



      25 liter Becken mit Soil gefiltert wird mit einen HMF Temperatur liegt zwischen 18°bis 22° (Zimmertemperatur) und die Wasserwerte lieben bei Ph 6,5 Gh 6 und Kh 0-1. Wasserwechsel werde einmal die Woche gemacht und belaufen sich auf 50-70%.

      Gruß
      Dateien
      • DSC00751.jpg

        (524,48 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi,

      nimm keine grossartigen Veränderungen im Becken vor. Bei den Wasserwechseln die Menge reduzieren (20-30%) und halte immer ein Auge auf die Wasserwerte (hier nur die Menge erhöhen, wenn sich die WW zu sehr verändern).
      Bei der Fütterung am besten auch Staubfutter verwenden, damit die kleinen Shrimps auch was abbekommen ;-).

      Besté Grüße,

      Torsten
      "Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen."
      -Balthasar Gracián y Morales-
    • Hallo Adaga,

      Ich kenne die Aura noch nicht selber. Daher weiß ich auch nicht, wie empfindlich die Jungtiere reagieren.
      Im Großen und Ganzen sollte man in den meisten Fällen alles so beibehalten, wie bisher. In Deinem Fall mit den großen Wasserwechseln würde ich die evtl. auf 2mal aufteilen. Damit die Änderungen nicht so sehr groß sind, wie Torsten schon sagte. Die Gesamtmenge würde ich aber etwa beibehalten. Ich bin ja auch ein Freund großer Wasserwechsel.

      Ansonsten, wenn die Jungen da sind, ein gutes Staubfutter und freuen. Aber hat Torsten ja schon gesagt.

      Einen ganz wichtigen Punkt möchte ich noch ansprechen, wenn man junge Garnelen hat. Junggarnelen lieben es fotografiert zu werden. Wenn diese Bilder dann auch noch in einem kleinen, aber feinen Forum landen, steigen die Überlebenschancen der Tiere gewaltig an. Das muss irgendwas mit einem übersteigerten Geltungsbedürfniss bei jungen Garnelen zu tun haben. :victorious::triumphant:
      (Den letzten Absatz bitte nicht allzu ernst nehmen...;))
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [/SIZE]
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]
      [/SIZE]

      Gepriesen sei derjenige, der nichts zu sagen hat und davon absieht, das zu beweisen... - Georges Eliot
    • Hallo Adam,

      zu den großen Wasserwechseln möchte ich noch sagen, dass das zwar möglich ist aber man dabei besonders auf identische Werte von Beckenwasser und Wechselwasser achten muss. Die Junggarnelen vertragen Schwankungen nicht so gut, deswegen ist es meist einfacher, mehrere kleine Wasserwechsel anstelle eines großen zu machen.

      Mit dem Staubfutter bitte sparsam umgehen, da es das Wasser stärker belastet als Futterpellets.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Hi Daniel,

      ich füttere Staubfutter nur in den ersten Wochen, wenn Jungtiere noch ganz frisch sind. danach gehen sie auch aktiver auf Nahrungssuche und lassen sich von den großen auch nicht mehr so wegdrängeln. Bei kleinen Becken reicht aber wirklich ne Messerspitze 1-2mal am Tag bei einem kleinen Becken von 20-40L.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Benutzer online 1

      1 Besucher