• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Membranpumpe zu laut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Membranpumpe zu laut

      Hallo zusammen,

      meine bestellte Membranpumpe APS 300 für mein AquaArt 60 ist heute bei mir angekommen.

      Ich habe sie gleich mal für einen „Lautstärketest“ an die Stecksdose gehängt.
      Die Pumpe ist einfach zu laut finde ich.

      Da das neue Becken eigentlich im Schlafzimmer stehen sollte… stört es mich doch schon.

      Nun habe ich schon versucht die Pumpe auf verschieden Untergründen zu stellen.
      Es hat sogar geholfen, aber das „Brummen“ stört mich leider immer noch.

      Welche Möglichkeiten habe ich denn nun, außer das Becken in die Küche oder in den Flur zu stellen?
      Meine Ideen sind vielleicht etwas komisch, aber vielleicht machbar?

      1. Die Pumpe in eine Holzbox mit „Schaumstoff verkleidet“ legen? Wie sieht es dort dann mit einer Überhitzung aus?

      2. Die Pumpe vielleicht in die Küche/Bad stellen und mit einem 5 m Luftschlauch mit dem Filter verbinden? Wie stark ist die
      Leistungsverringerung?

      Welche Ideen und Anregung habt ihr noch für mich?

      LG Tom
      _._______
      ´\____,----\
      ..//\\\\.............

      Tauschliste Stammtisch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TomBerlin ()

    • Hi Tom,

      Erstmal eine grundsätzliche Frage: Hast Du mal den Luftausgang zugehalten? Oder einen Verbraucher angeschlossen.
      Ohne Last laufende Membranpumpen sind viel lauter, als unter Belastung.
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [/SIZE]
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]
      [/SIZE]

      Gepriesen sei derjenige, der nichts zu sagen hat und davon absieht, das zu beweisen... - Georges Eliot
    • Hi Tom,

      Zusätzlich kannst Du noch ein paar Sachen machen, um das etwas zu dämpfen.
      • Pumpe auf eine weiche Unterlage stellen (Handtuch oder Rest Filtermatte z.B.)
      • Pumpe in einen Schrank stellen
      • Pumpe in eine Schallbox stellen

      Die Sachen kann man auch kombinieren. Die erste Methode hilft nur, wenn die Vibrationen der Pumpe die Geräusche verursachen.
      Für die Schallisolierung (Box) kann ich ja mal eine Skizze machen, wie man das evtl. basteln könnte.
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [/SIZE]
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]
      [/SIZE]

      Gepriesen sei derjenige, der nichts zu sagen hat und davon absieht, das zu beweisen... - Georges Eliot
    • Also eine Schallbox könnte ich mir so vorstellen:

      [ATTACH=CONFIG]26188[/ATTACH]Ich hoffe, man kann erkennen, was ich meine.

      Ggf. kann man das erstmal in einem Schuhkarton testen. Obendrauf noch ein Deckel, der auch mit Matte verkleidet ist.
      Als vorteilhaft hat sich wohl auch erwiesen, auf eine derartige Box dann etwas (relativ) schweres aufzulegen, wie ein Buch oder ähnliches. Bei einem richtigen Bau kann man die Komponenten der Box ja aus entsprechendem Material machen.

      Mit einem langen Luftschlauch musst Du probieren, ob da nicht zu viele Verluste im Schlauch auftreten. Und ggf. musst Du dann alle möglichen Stellen, wo der Schlauch auf "Resonanzkörper" trifft mit etwas weichem Material dämmen.
      Dateien
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]Viele Grüße aus Koblenz,
      Kay
      [/SIZE]
      [SIZE=3][/SIZE][SIZE=3][/SIZE][SIZE=3]
      [/SIZE]

      Gepriesen sei derjenige, der nichts zu sagen hat und davon absieht, das zu beweisen... - Georges Eliot
    • Update:

      Guten Abend,

      heute habe ich die Membranpumpe in Betrieb genommen.

      Die Pumpe ist nun in der Küche gelandet und mit einem ca. 6-7m langen Luftschlauch zum Bodenfilter und Schwammfilter verbunden.
      Einen großen Leistungsunterschied habe ich noch nicht festgestellt.

      Wollen wir mal abwarten wie es auf Dauer so läuft.
      Sollte ich eine spürbare Veränderung feststellen, so werde ich berichten.

      Die Schallbox ist immer noch in Arbeit und wird schnellstmöglich gebastelt.
      Auch hier werde ich berichten ob und wieviel es gebracht hat.

      LG Tom
      _._______
      ´\____,----\
      ..//\\\\.............

      Tauschliste Stammtisch
    • Benutzer online 1

      1 Besucher