• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Zu Gast bei Raimi88!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zu Gast bei Raimi88!

      Hallo Klicker,

      Einige von Euch werden sich jetzt bestimmt fragen, Raimi88... , war das nicht der Typ mit dem coolen Garnelenanlagenflur in seiner Wohnung? Ihr habt Recht, Sascha und Ich haben es nun endlich geschafft Raimi zu besuchen und was soll ich sagen, es war ein wirklich toller und vor allem beeindruckender Vormittag.

      Ein gedeckter Frühstückstisch mit Brötchen,Aufschnitt und gekochten Eiern lud zu netten Gesprächen über das gemeinsame Hobby ein.

      Natürlich habe ich meine Kamera mitgebracht und habe ordentlich Fotos gemacht, von denen ich Euch jetzt die Besten Stück für Stück zeigen möchte.

      Informationen zur Anlage von Raimi findet ihr HIER

      PS : Bild 1 (Raimi und Ich) Bild 2 (Raimi und Sascha)
      Dateien
      • 1.jpg

        (292,38 kB, 151 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (308,46 kB, 130 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Auf knappe 40 Liter kamen in dem einen oder anderen Becken schon mal so zwischen 200 und 400 Garnelen. Dieses Becken ist das "Mischmasch Becken", korregiere mich bitte Raimi,wenn ich hier Quatsch erzähle ;) Also hier kommt alles rein, was Raimi farblich nicht so zusagt, sich aber trotzdem in Gesellschaft weiterhin vermehren darf ;) Sehr beeindruckend ....
      Dateien
      • 3.jpg

        (370,49 kB, 198 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Weiter gehts ...

      Machen wir mal weiter mit dem Becken über dem "Mischmasch Becken", hier pflegt Raimi seine F1 und F2 Taiwanmischlinge, aus denen er erfolgreich eine sehr sehr schönen Taiwaner Stamm zusammengestellt hat. Jetzt aber ersteinmal die Mischlinge ;)

      Seine Mischlinge zeigten alle tolle Weißfärbungen und in den meisten Fällen Grades zwischen K6 und K12, fast alle Weiber haben getragen, sodass es für Sascha, der auf der Suche nach neuen F1 / F2 Weibern war, sehr schwer wurde, welche für sich zu finden. Letzendlich haben wir nach genauerem Hinsehen doch noch 3 schöne Mädels ausmachen und rauskeschern können.
      Dateien
      • 15.jpg

        (233,81 kB, 103 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 17.jpg

        (335,17 kB, 96 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Jetzt,wo ich mir die Fotos so anschaue, hab ich noch ne Frage Raimi, sortierst du eigentlich aus deinen Taiwanmischlingsbecken auch in dein "Kuddelmuddel Becken" aus? Denn weitere Fotos deiner aussortierten Tiere zeigen eine wirklich geniales weißes Tipexweiß ! Wie diese Tiere zB
      Dateien
      • 16.jpg

        (231,55 kB, 89 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 14.jpg

        (275,9 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • So Raimi hat ja jetzt vllt die Möglichkeit ein wenig aus seiner Anlage zu erzählen:

      Wasserparameter
      Futter
      Was hälst du alles?
      Wie oft machst du Wasserwechsel

      etc.

      Ich gebe Euch dann noch einen kleinen Vorgeschmack auf die morgigen Fotos ;)
      Dateien
      • 5.jpg

        (187,17 kB, 74 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • So dann will ich erst mal Marian seine Frage beantworten. Es sind in dem Krumpelbecken nur Redbee drin. Die Tiere die in dem Becken schwimmen sind über die Jahre immer schöner geworden. Da aus dem Becken immer mal wieder Tiere abgegeben werden, gibt es eine Selektion durch abgabe.

      Jetzt möchte ich mal in kurzform die Becken vorstellen.
      5 Becken mit den Maßen 70X25X25
      2 Becken mit den Maßen 60X30X25
      1 Becken mit den Maßen 70X20X20
      Besatz Blackbee - Redbee - Snowwhite - Flowerhead - Taiwan - Taiwanmischlinge - Redfire - CPO - Blaue Tiger, das sind die Becken im Regal.
      Es gibt noch ein Gesellschaftsbecken mit c.a 380 Liter mit gemischtem Fisch und Garnelen Besatz und ein 60 Liter Becken mit Crystalred.
      Zu den Wasserwerten kann ich nur sagen das ich nur den Leitwert messe. Er liegt bei den Bienen bei 200 und bei den Tigern bei 370. Temperatur je nach Jahreszeit zwischen 21 und 25 Grad. Alle Garnelenbecken laufen mit einem Mattenfilter und werden über einen Kompressor versorgt.
      Bodengrund ist Handelsüblicher Kies in der Körnung 0,8 - 1,0. Füllhöhe um 1cm.
      Wasserwechsel 1mal die Woche 50 %.
      So nun habt ihr einen ungefähren Überblick was Marian und Sascha bei mir gesehen haben.
      Sollten noch Fragen sein ?
      Raimund
    • Nun muss mich mal mit in dieses schöne Thema einklinken. :)
      War die tage auch bei Raimi und muss sagen Respekt für diese schöne Anlage. :)
      Nicht nur dass die Becken schön gestaltet sind und die Garnelen eine 1a Qualität haben sondern die Anlage an sich ist sehr schön mit viel liebe zum Detail entworfen und gebaut worden. :)
      und was meinen besuch bei raimi vollendet hatte, war seine einstellung zu seinen Garnelen und sein offenes Wesen und die Gastfreundschaft.

      LG. Felix
      PS: die bei dir erworbenen Tiere sind echt der Knaller und sind alle wohl auf. :)
    • Guten Morgen Zusammen,

      nun hat Raimi Euch ja schon einen wirklich tollen Einblick in seine Garnelenhaltung gegeben.

      Weiter gehts mit einer Raubtierfütterung im Becken über den Mischlingen, den blauen Tigergarnelen, auch hier kann sich die Qualität seiner Tiere sehen lassen. Als wir anfingen, Becken für Becken zu betrachten, fiel mir bei den Tigern auf, dass es recht wenig Tiere sind, was sich im Nachhinein als falsch herausstellte, die Jungs und Mädels waren einfach nur sehr gut versteckt! ;)

      Kaum war Futter im Becken, kamen sie von überall ...
      Dateien
      • 12.jpg

        (239,29 kB, 76 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 11.jpg

        (398,49 kB, 89 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Raimi,bevor ich die Fotos deiner Taiwaner zeige, könntest du ja vllt ein wenig von ihnen erzählen oder? Finde, wer sich eine eigene Taiwaner Gruppe gebaut hat, hat bestimmteiniges zu erzählen.

      Wie hast du angefangen?
      Wie viele Tiere hattest du?
      Hast du dieses Becken besonders gepflegt oder behandelt?
      Hattest du mehr schwarze oder mehr rote Taiwan-Mischlinge?
      Wie schnell sind die Taiwaner gewachsen im Gegensatz zu den Bees?
      Hast du auf dem Weg zu der Taiwan Gruppe Verluste jeglicher Art in deinem Mischlings-Stamm verzeichnen müssen?

      Einen kleinen Bericht zu deinem Erfolg mit den Taiwanern bitte ;)

      Gruß Marian
    • Marian du willst jetzt nicht wiklich das ich meine ganzen geheimen Mixturen verrate ?
      Spass beiseite..... Im Grunde fahre ich meine Becken Karo einfach. Also ohne grossen Schnickschnack.
      Es gibt außer aufbereitetes Osmosewasser keine weiteren Zusätze.
      Meine Taiwaner wurden aus einer Mischlingsguppe gezogen. Die Starttiere habe ich von einer sehr netten Dame aus der Heide bekommen.
      Am Anfang waren sie schön Anzusehen aber nicht vermehrungfreudig. Nachdem die Tiere 3 Monate in meinem Besitz waren und nichts mit Vermehrung
      vorran ging griff ich in die Trickkiste. Es wurde ein Addultes Bee Mädchen zu den Mischlingen gesetzt. Und wie auf Komando wurden die Damen belegt.
      Die Animierdame wurde natürlich gleich wieder rausgenommen.
      Es waren 2 Mischlingsdamen am Eiertragen, und nachdem diese den Nachwuchs entlassen hatten staunte ich nicht schlecht über das Resultat.
      Es waren etwa 60 Jungtiere und davon 30 Taiwaner im Verhältnis 50% - 50%. Verluste hielten sich in Grenzen.
      Die Taiwaner wurden von den anderen Tieren getrennt und separat Großgezogen. Im Moment sind die ersten Tiere am entlassen, deswegen kann ich zum Nachwuchs noch nichts sagen
      Raimund
    • @ Raimi dann haben wir ja mehr gemeinsam als Du denkst :phat:

      Ich möchte an dieser passenden Stelle einmal mit in den Thread einsteigen.
      Raimi ist ja leider jemand, der seine Garnelenzucht hinter vorgehaltener Hand hält, aber Leute glaubt ihm kein Wort :P

      Ich bin ja nun schon bei dem einen oder anderen Garnelenliebhaber gewesen, aber das was ich dort bei Raimi sah war wohl ein kleines Schlaraffenland für uns Garnelenfans.
      In meinen Augen Tiere des oberen drittels, man sieht, dass Raimi schon eine Weile selektiert.

      Für mich war es wirklich ein Erlebnis nach dem Motto klein aber wirklich "Oho".
      Raimi ich komme gerne wieder!
    • So,nachdem Raimi nun etwas über seine Juwelen berichtet hat, möchte ich Euch diese nun auch mal zeigen, denn nicht nur die Tiere, sondern auch das Becken ist toll anzuschauen. Das Becken wirkte auf den ersten Blick sehr groß,doch beim genaueren Hinschauen sah man schnell,dass es nur eine sehr geringe Tiefe hat,sodass man sagen könnte, ideal, um jedes Tier immer sehen zu können,wenn man es will. Dies ist bei der privaten Zucht von Taiwanern bestimmt des öfteren von Vorteil, bei den Elterntieren, sowie bei den Jungtieren.

      Seht selbst ;)
      Dateien
      • 6.jpg

        (422,81 kB, 94 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpg

        (313,67 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8.jpg

        (207,68 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Und hier noch die restlichen Fotos von Raimis Juwelen!

      Raimi hat neben einem tollen Snow White Stamm auch noch einen reinerbigen,frisch aufgebauten, K14 Stamm, einige CPO's und sogar ein paar Red Fire Garnelen ;) Leider sind die Fotos dieser Kandidaten nicht so geworden,wie ich es mir gewünscht hätte, sodass ich beim nächsten Besuch bei Raimi im nachhinein sie hier noch neu abgelichtet ergänzen werde.

      Ich hoffe,dass dieser kleine Einblick in die heimischen Becken von Raimi gefallen hat.Solltet ihr auch in Berlin & Umgebung wohnen,könnt ihr uns gerne kontaktieren, dann können wir gerne auch über eure Tiere und Beckenanlagen berichten ;)

      Vielen Dank Raimi für die tolle Gastfreundschaft und das tolle Frühstück;)
      Dateien
      • 7.jpg

        (323,77 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 9.jpg

        (373,11 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10.jpg

        (335,34 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • So Leute,
      Dann möchte ich mich noch mal für die tolle Garnelen Story bei euch bedanken. Es war ein netter Samstag Vormittag mit euch.
      Jetzt hoffe ich mal das sich recht viele User bei euch melden, die von euch besucht werden möchten.
      Und weil es hier gerade passt, schieße ich mal ein paar Fotos nach.
      Dateien
      • IMG_6433.JPG

        (271,75 kB, 66 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6447.JPG

        (238,13 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6415.JPG

        (305,62 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Raimund
    • Hey Stifti,
      Danke für dein Lob, Osmosewasser habe ich bis vor kurzem mt Leitungswasser gemischt so das ich auf einen Leitwert von 200 gekommen bin.
      Im moment bin ich am testen mit Aufhärtesalz, also reines Osmosewasser und zugabe Salz. Kann dir aber noch keine Ergebnisse sagen ob es besser funzt.
      Raimund