• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Blaue Garnelen bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blaue Garnelen bestimmt

      Hi,

      Neulich habe ichn Euch ein paar Bilder von meinen blauen Garnelen gezeigt.Klick hier. Schon damals glaubte ich nicht daran das es N. heteropoda seien. Inzwischen wurden die Tiere durch Werner Klotz, dem ich 2 Exuvien (1m,1w) zusandte, bestimmt. Es handelt sich um Neocaridina palmata.

      Hier nochmal die Bilder:

      garnelenklick.de/index.php?att…b1517cf5bb10e89d799a53cda garnelenklick.de/index.php?att…b1517cf5bb10e89d799a53cda garnelenklick.de/index.php?att…b1517cf5bb10e89d799a53cda garnelenklick.de/index.php?att…b1517cf5bb10e89d799a53cda
      Dateien
      • 1.jpg

        (183,85 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (169,61 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (191,45 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpg

        (192,37 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Wer Bee's halten will, muß sich auf Bee's einlassen.

      Hans
    • Ulli Bauer schrieb:

      Wie erbfest ist denn das Blau so?


      Hi,

      zZ schwimmen ein paar Junge mit 3mm rum, die sind natürlich noch durchsichtig. Auf Testbildern stark vergrößert, bilde ich mir ein einen Blaustich zu sehen, das kann aber auch täuschen. Bleibt nur abwarten.

      @Ina, offensichtliche Merkmale anhand derer ein Laie die beiden Arten auseinander halten könnte, sind mir nicht bekannt. Bin selbst am überlegen ob ich nach Mannheim fahren soll, dort bietet einer blaue heteropodas an.
      Wer Bee's halten will, muß sich auf Bee's einlassen.

      Hans
    • Hallo Ina!

      lillythecat schrieb:

      Hey Hans,



      darf ich fragen, wie lange Deine Wartezeit bei Werner Klotz war? Hast Du ihm nur die Hüllen oder auch lebende Exemplare geschickt? Kommt man als "Normal-Aquarianer" auch in den Genuss, eine evtl. blue fire von ihm testen zu lassen?



      Danke Dir, Grüßchen, Ina

      Ich erlaube mir mal, selber zu antworten ;)

      Der größte Teild der Wartezeit dürfte durch den Transport mit der Post bedingt sein. Ich habe das Paket mit den beiden Exuvien (Hüllen wie du schreibst) nachmittags bei der Post gefunden, 2 Stunden später stand das Ergebnis fest. Eine Abklärung ob e sich a) um Neocaridina oder Caridina handelt und b) um N. heteropoda oder N. palmata ist keine große Sache (für alle die zum Stammtisch nach Augsburg kommen, ich werden wenn sich am Thema nicht noch größere Änderungswünsche ergeben auch die Möglichkeiten, diese Arten mikroskopisch zu unterscheiden anhand von Bildern des Materials von Hans besprechen), das geht, wenn ich mindestens ein erwachsenes Männchen oder eine gut erhaltene Exuvie davon habe innerhalb von wenigen Minuten.
      Falls ich mir ein oder mehrere Exemplare deiner Tiere ansehen soll, bräuchte ich ein adultes Männchen oder eine wirklich frische, sofort in 50-95%igen Alkohol eingelegte Exuvie (oder besser mehrere, wenn nicht 100%ig sicher ist, ob es sich um ein Männchen handelt). Wichtig ist, dass das Gefäß (am besten ein dichtes Schraubgefäß aus Glas oder Polyethylen) bis zum Rand mit Alkohol gefüllt ist, da die Exuvien sonst durch eingeschlossene Luftblasen beim Transport zerstört werden können. Meine Adresse findet man leicht im Impressum von Crusta10.de.

      Wenn jemand Exuvien zum Stammtisch in Augsburg mitbringt, und ich es rechtzeitig erfahre, kann ich auch ein Mikroskop mitbringen und mir das Material vor Ort ansehen.

      Servus
      Werner
    • Hallo Werner,

      *schäm* Entschuldigung, ich wußte nicht, dass Sie in diesem Forum persönlich tätig sind. In diesem Forum bin ich nicht so oft. Meine Frage nach der Wartezeit kam aus der Annahme, dass Sie - als Guru der mikroskopischen Bestimmung - sicher sehr viele Anfragen haben. Wenn ich tatsächlich angebl. Blue Fire bekommen sollte, würde ich Ihnen auch gerne eine Exuvie wie von Ihnen beschrieben zusenden. Der Stammtisch in Augsburg kommt für mich leider nicht in Frage, da ich als Mama von 4 Kindern, die sich (zuviel?) ehrenamtlich in allen möglichen Bereichen engagiert, irgendwie auch immer mehr Arbeit als Stunden am Tag zur Verfügung habe.



      Vielen Dank, Grüßchen, Ina