• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Angepinnt Crystal Red & Red Bee | Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo
      Auch von mir als Laie in Sachen Abstammungslehre usw. ein herzliches Danke schön für die tolle Erklärung. Aber auch an alle die so sachlich und ohne Geringschätzung des Gegenüber diskutiert haben. Hat riesigen Spaß gemacht die ganze Sache mitzulesen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Ist ein super Beispiel für alle noch folgenden threats und Diskussionen.
      Schönen Gruß
      Ludger
    • Hallo,

      super das ihr mittlerweile die Möglichkeit habt Tiere genetisch zu untersuchen. Insbesondere da die Verwandschaft unterschiedlicher Arten geklärt werden kann. Das ist wirklich ein äußerst erfreuliche Entwicklung.

      Und ich denke Werner, du bringst es auf den Punkt: Wir als Halter müssen weg von dem Motto "Supi, eine neue Art! Die will ich schnellstmöglich haben!". Anhand der Information die ihr uns aus den Biotopen mitbringen müssen wir lernen, den Ansprüchen der Tiere zu entsprechen. Vor allem vor dem Hintergrund, das die zum Teil recht kleinen Biotope durch diverse Faktoren gefährdet sind (Stichwort: Plantagen).

      Wer seltene Standortvarianten hält sollte sich seiner Verantwortung bewusst sein - einige Tiere werden womöglich in einigen Jahren in der Natur nicht mehr existieren. Ob solche Tiere dann noch in Aquarien leben - liegt in unserer Hand.

      Danke Werner für deinen Beitrag.
    • Leute, ihr seid einfach nur genial! Ich freue mich riesig, gemeinsam mit euch hier bei solch brisanten Themen sachlich und fair diskutieren zu können.

      Ich denke, dass alle, die hier bisher geschrieben haben, unseren stillen Lesern an manch einer Stelle bestimmt einige neue Aspekte zur möglichen Entstehung der Bienengarnele aufgezeigt haben. Solch fachlich sehr wertvollen Formulierungen von Werner sind natürlich das i-Tüpfelchen bei einer solchen Diskussion, vielen herzlichen Dank Werner! Das bietet uns nun weitere Ansatzpunkte... ;)

      Wir sind stolz auf euch! :thumbsup:

      @ Stephan : genau so siehts aus und nicht anders!
    • Hallo Heike!



      Hab da noch eine Frage die mir gerade in den Kopf kam...gibt es eigentlich Hinweise wie "alt" die einzelnen Gattungen der Süßwassergarnelen evolutionsgeschichtlich gesehen sind?
      Ich denke da an das Aufbrechen Gondwanas, was ja auch bei anderen Spezies zu Clusterentwicklungen geführt hat bis zum Teil hin zur Bildung eigenständiger Arten.


      Diese Entwicklungsgeschichtlichen Fragen sind eher das Thema von Kristina und Tim. Soweit ich einen Überblick habe, wurden bisher aber keine konkreteten Daten zum Alter der für die Aquaristik interessanten Gattungen (also die ost- bis südostasiatischen) publiziert. Für die karibischen Atyiden, also die Gattungen Atya, Micratya, Jonga und Potimirim gibt Tim in einer seiner Arbeiten einen angenommenen Entstehungszeitraum zwischen 47,1 bis 16,9 Millionen Jahren bevor jetzt an.

      Auf Artnuiveau nimmt Tim für die Entwicklung von Schwesterarten in Australien einen Zeitrahmen zwischen 9-12,5 Millionen Jahren an, was in etwa übereinstimmmt, was Boris Sket auch für unterirdische europäische Garnelenarten (6-11 Millionen Jahre) errechnet hat.

      Bei Arten die sich in isolierten oberirdischen Gewässern entwickelt haben könnte aber auch ein deutlich rezenter Zeitrahmen angenommen werden. Das Alter der Zentralseen von Sulawesi wird ja zwischen 5-1 Millionen Jahren angenommen, die hoch spezialisierten Tiere in diesen Seen haben sich aber rel. sicher erst nach der Abtrennung zwischen dem Malili- und Poso Systems ausgebildet. Da hier aber bisher Daten zu kalibrieren einer "molekularen Uhr" fehlen, kann das Alter dieser Arten bisher nicht sicher gestgelegt werden.

      Es sind aber auf Gattungsebene mindestens 2 Arbeiten in Publikation oder kurz vor Fertigstellung, eventuell geben diese dann Auskunft über das berechnete Alter der einzelnen Gattungen. Die Ergebnisse zu den verwandtschftlichen Beziehnungen zwischen den einzelnen Gattungen aoder auch Artengruppen sind jedenfalls sehr interessant!

      Servus

      Werner
    • Da bin ich auch super gespannt drauf und freue mich auf die Ergebnisse!

      Vllt. können wir hier noch gemeinsam einige Fotos zusammensammeln, an denen man anatomische Unterschiede/Gemeinsamkeiten dieser Garnele"n" feststellen kann? Habt ihr eine Crystal Red, die, wenn man genau hinschaut sich von einer "sogenannten" Red Bee unterscheidet? Evtl findet man hier interessante Ansätze für eine weitere Diskussion bevor uns das Ergebnis der Wissenschaft überrollt :)

      Wir suchen gemeinsam nach Theorien und können ja dann sehen, wer dem wissenschaftlichem Ergbnis ziemlich nahe gekommen ist :P
    • Also ich habe jetzt nicht den ganz Thread mir durchgelesen, aber bin halt an einem Pukt gestoßen der mir danach wieder aufschlüssig wurde und langsam echt der Überzeugung bin,
      das die RedBee ein Kreuzungspodukt zwischen vielleicht Crystal-Red x BumbleeBee ist, dazu hinaus evtl. Red/BlackBee's x BlueBee's = TaiwanBee's !!!
      Allerdings würde ich mal gerne Bilder sehen, was aus einer Kreuzung durch deren fallen würde....wer weiß was in der F2 oder F3 fällt.
    • Hallo Fondriest,

      auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist, lohnt es sich ihn mal wieder durchzulesen. Das Thema hat ja schon an vielen Stellen zu heißen und teilweise unsachlichen Diskussionen geführt. Umso schöner finde ich es, dass hier alle sachlich geblieben sind.

      Danke, dass du das Thema mal wieder ausgegraben hast.
      Gruß

      Marko

      - Ohne Moos nix los ! -

      Keine persönliche Beratung per PN, das Forum lebt von euren Fragen und Beiträgen. Danke für euer Verständnis.

      Tauschliste Garnelen-Stammtisch Berlin
    • Benutzer online 1

      1 Besucher