• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Flöhe!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,ihr wundert euch bestimmt wegen der Überschrift.Aber ich habe ein ernstes problem.Und zwar geht es um meine Katzen und daher auch irgendwie um meine Nelen.
      Die Katzen haben leider gottes schon seit längerer Zeit Flöhe.Ich hab schon fast alles gemacht,aber es hilft irgendwie nichts.Als erstes haben die beiden nach dem ich die Flöhe entdeckt habe mit Frontline bearbeitet.(ich hoffe hier sind ein paar Hunde- und Katzenhalter die das kennen)Dann habe ich Flohhalsbänder besorgt und als dann immer noch welche zu finden waren hab ich mir was zum sprühen besorgt.Für die Möbel usw.Das zeug hat mir fast meine Nelen übern jordan gebracht.Hatte die Becken leider nicht abgedeckt.Zum glück war ich die ganze zeit zu hause und habe es gemerkt als das grosse zucken los ging.Habe sofort an das zeug gedacht und nen grossen WW gemacht.Eine hat es nicht geschafft,der rest hat sich wieder erholt.Nun ist eigentlich meine frage:Ich werd mir wohl diese Flohbomben holen müssen und meine Bude damit ausräuchern.Hab das gefühl das ich sie sonst nicht los werde.Habe mir überlegt ob es tatsächlich reicht (so stehts auf der Dose) die Aquarieen ab zu decken und die Pumpe aus zu machen???????Wie lange würden die Nelen das wohl aushalten?Wollte die Aquas versuchen Luftdicht ab zu kleben?Dann würde also ja auch mehr oder weniger von aussen keine Luft rein kommen.Ich weis nicht wie ich das sonst veranstallten soll?Vielleicht hat von euch einer sonst noch ne Idee??Bitte helft mir!!!
      LG Andrea aus dem schönen Bremen :)
    • Hallo,
      wir haben das auch schon gemacht. Bei 5 Tieren (3 Katzen und 2 Hunden) kommen schon mal die Flöhe ins Haus.
      Wir haben die AQ´s mit Abdeckfolie (wie beim Renovieren) abgedeckt und an den Seiten zugeklebt.
      Die Pumpen haben wir an gelassen. Die Bombe solltest du nicht direkt ans AQ stellen.
      War kein Problem und danach war unsere Bude befreit.
      :thumbsup:
    • Halt Stop!!! NIke du hast Innenfilter, die kann man anlassen, wenn du ne Membranpumpe hast, dann unbedingt ausmachen und erst nach dem lüften wieder einschalten, sonst pumpt die das Mittel direkt ins Wasser! Feuchte Badehandtücher sollen auch gehen. Die Nelen halten es schonmal einige Stunden ohne Membranpumpe aus, wenn ich an meiner Ringleitung rum fummel mach ich die ja auch ab und als mal wieder eine meiner Pumpen radau gemacht hat hab ich das Becken nachts ohne Pumpe stehen lassen und gut geschlafen ohne das es Ausfälle gab.
    • Hallo ihr zwei,
      danke für eure schnelle antwort.
      @Nicole>hast du zufällig die Bomben aus dem Zooladen?Oder sind die vom Tierarzt gewesen?Ich bin mir noch nicht ganz sicher welche ich da holen soll?!!Aber es beruhigt mich schonmal wenn du das schon einmal hinter dir hast und alles gut gegangen ist.Ich dachte sonst auch an etwas grössere Müllsäcke die ich über die Aqua's lege und an den Scheiben fest klebe.

      @Tina>Im Nano hab ich nen Innenfilter,also kann der ruhig anbleiben?Im 54'er ist ein HMF drinn,den werde ich dann aus machen.Danke.

      Dieser "Unfall" mit dem Spray zeigt mir aber mal wieder wie empfindlich die Nelen sind.Habe auch noch ein 200L Becken mit Fischen.Da ist garnix passiert obwohl es ja im selben Raum steht.
      LG Andrea aus dem schönen Bremen :)
    • Also so ein Flohinvasion habe ich noch nicht gehabt! Aber ich weiß, dass Frontline nurnoch bedingt wirkt! Yuna darf es wegen einer Allergie eh nicht und ich bekomme ein spezielles Mittel, dass ich aber eher bei der Zeckenhochzeit benutze! Flöhe bleiben uns GsD eher fern! Ist auch gut so, weil Yuna da auch allergisch reagiert! :whistling: Daher bemerke ich schon einen glitzekleinen Floh und kann sofort handeln!
      Von diesen Giftbomben halte ich eher weniger! Ich würde lieber alles was man waschen kann gut waschen und den Katzen ein anderes Spot-on verabreichen!

      Ich drück dir die Daumen, dass den nelen wirklich nix passiert!
    • Hallo Janina,
      das ist bei mir also auch das erstemal das ich die Viecher nicht los werde.Ich habe seit meiner Kindheit Hunde und jetzt seit 7 Jahren Katzen.
      Hatte auch das Spot-on vom Futterhaus.Komm jetzt nicht auf die Marke.Aber auch das hat nix gebracht.Oder die haben sich hier echt unter meinem Laminat festgestzt :monster: .Würde die Chemiekeule auch lieber lassen,aber dann werd ich die mit Sicherheit nie los..Denke ich werd das morgen mal besorgen und dann berichte ich.Drückt mir die Daumen.
      LG Andrea aus dem schönen Bremen :)
    • Hi mal wieder.
      @Janina>Ich hatte als erstes das Frontline vom TA.Das war ja das was ich nicht verstanden habe.Bei meinen Hunden hat das immer geholfen.Aber bei den Katzen diesmal leider nicht.Ich denke das die Flöhe da wohl auch langsam resistent gegen werden oder so.Danach erst kam das Spot-on vom Futterhaus.

      Aber jetzt erstmal die bisher gute nachricht.Ich habe also heute Nachmittag die Bomben angewendet.Habe alle Becken abgedeckt und zu geklebt.Pumpen alle aus.Rein vorsichtshalber.
      Nach etwas über zwei Std. bin ich dann wieder nach haus und hab gelüftet.Richt schon übel,aber man kann es aushalten.Komplett alle Fenster weit auf gerissen,nach einer Std lüften hab ich dann die Pumpen angemacht und die Abdeckungen runter geholt.Das ist jetzt ca.zwei Std her.Hab grad gefüttert um zu sehen wie viele her kommen da meine Becken doch recht zu gewachsen sind.Und siehe da:alle vollzählig und fressen gemeinsam jetzt ihren Spinat.
      Man bin ich froh.
      Nu hoffe ich nur noch das die Biester wenigstens vernichtet sind.
      Vielen dank an alle die an meinem Leid teil genommen und versucht haben mir zu helfen.Danke für die vielen ratschläge :hail:
      LG Andrea aus dem schönen Bremen :)
    • Hallo Tina.Auf der Dose steht was davon das es 6 Monate anhalten soll.Aber ich weis nicht wie es tatsächlich ist,ich sag mal in 2 Monaten,wenn sie neue Flöhe mitbringen sollten.Ich muss das jetzt erstmal abwarten.Habe die Katzen heut nochmal mit Flohpuder eingerieben und werde die nächsten Tage mal mit nem Kamm durchs Fell gehen und schauen ob ich noch was lebendes finde.Ich bete zu Gott das nicht.
      LG Andrea aus dem schönen Bremen :)
    • Hallo,
      schön das es soweit geklappt hat.

      Du solltest schon jeden Tag kämmen, am Besten mehrmals. Auf den Tieren sind evtl welche und die willste ja
      auch weg haben. Die Tiere waren ja nicht im Haus als du die Bomben losgelassen hast.
      Decken usw. wo die Tiere liegen lieber noch regelmäßig bei 90 Grad waschen. Vorsicht ist die Mutter...
    • Super, dass in allen Becken nix passiert ist!

      Bor wenn das Zeug sechs Monate hält, wo bleibt denn das ganze Gift dann? Dann hat man das ja für 6 Monate auf allen Möbeln, auf dem teppich und sonst wo! Unangenehme Vorstellung, finde ich! :|

      Ich würde die Katzen jetzt noch zusätzlich mit nem Spot on von einer anderen Firma behandeln. Da gibbet ja noch zwei andere glaub ich! Frontline hilft schön länger bei Hunden auch nicht mehr richtig! Resistenzen bilden sich eben auch Floh, Zecke und co. Leider! :thumbdown:
    • So,fertig mit waschen :wacko: .Hab jetzt alles was man waschen kann in der Maschine gehabt.Dann nochmal alles abgesaugt.Meine Herren bin ich fertig :crazy: .
      Katzen hab ich auch gekämmt und nix lebendes gefunden.Ich hoffe wir sind erstmal durch mit dem Thema.Werde morgen aber mal beim TA anrufen und nach nen anderem Mittel fragen.
      Und jetzt geh ich auf mein Sofa und mach die Beine hoch.Euch einen schönen Abend noch :pillepalle:
      LG Andrea aus dem schönen Bremen :)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher