• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 37.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von marko: „Hallo, ist das bei allen Tieren so? Hast du eine Vermutung warum das so sein könnte?“ Auf dem Poster von Chris L. das ich im Büro habe, ist das auch so und wird auch oft zur bestimmung herangezogen ob es jetzt "echte" bloodys sind. Ich tippe mal auf Inzucht oder evtl. wurde ja doch was anderes (palmata?) mit rein gekreuzt. Da bin ich aber nicht so der experte für.

  • Bloody Mary haben außerdem ein deformiertes verkürztes Rostrum. [ATTACH=CONFIG]32775[/ATTACH]

  • Scheibenwürmer..

    Kasselkrebs - - Sonstige Probleme

    Beitrag

    Zitat von Torsten: „Hi Jenny, auf Panacur, also Chemiekeule, würde ich ganz verzichten, wenn das Becken komplett neu eingerichtet wird. Ich würde eher mit natürlichen Mitteln arbeiten, d. h. in dem Fall No Planaria ( Betel-Nuss Pulver). In deinem Fall würde ich das Becken, nachdem es komplett leer ist, wieder mit Wasser befüllen, No Planaria ins Becken geben (nach Dosieranleitung) und 3 Tage mit einem Filter laufen lassen. Danach muss das komplette Wasser aus dem Becken raus und anschliessend da…

  • Zitat von Loopingluie: „ Also die Steine Schließ ich aus! A sind sie von Shirakura und B verkauft Tom sie auch, und es gibt einige die die drin haben! “ Die Steine müssen nicht der Grund für das Garnelensterben sein, aber möglicherweise der für das steigen des Leitwertes. Immerhin geben sie Mineralien ab. zu B: Der liebe Tom ist meines Wissens kein Biologe sondern ein Händler, der Verkauft was die Leute wollen. (Nein das soll jetzt kein Bashing sein, ich habe dort auch schon gekauft und war mit …

  • Hallo, also bei mir ist im Nitritpeak der LW massig hoch gegangen. wie schauen bei dir die Nitrit/Nitratwerte aus? Und was geben diese Mineralsteine so ab? Leg die doch evtl mal in ein glas mit Desti Wasser über Nacht und mess am morgen mal.

  • Hi, Bienen verlieren im Alter oft viel von ihrem weiß

  • LED für 10l Cube

    Kasselkrebs - - Beleuchtung

    Beitrag

    Naja ne Halterung kann man ja bauen wenn man kein Handwerkslegasteniker ist Das ding ist mit 220 V direkt am Strom. Meinen habe ich in meine selbst gebaute Abdeckung integriert für den 30er Cube. Den Bügel muss ich irgendwann mal abschrauben wenn ich Lust hab. Das oben ist das Netzteil, unten der Kühler für die LED. [ATTACH=CONFIG]28949[/ATTACH]

  • LED für 10l Cube

    Kasselkrebs - - Beleuchtung

    Beitrag

    Hi, normalerweise bin ich ja nicht der LED-Fan aber mein 30er Cube läuft seit einiger Zeit mit einem 550 lm / 10W (also 55 lm / Watt) LED Flutlichtstrahler für 10,- € (hat ein Freund in Polen gekauft). Das Modell ist der DAYLITE PLF-10K-2. Hierzulande gibt es ihn für etwa 20 €. Mein Messgerät zeigt den Verbrauch bei 7W an :confused:. Vorher hatte ich 2x 6W T5 röhren drüber mit ~ 480 Lumen. Bei großen Becken sind Röhren (T5 mit EVG kommen über 90 Lumen / Watt) immer noch effizienter, günstiger un…

  • Hi, also bei mir haben Neocaridina davidi (Sakura) den durchgehenden Rückenstrich nur bei den Damen. "Männchen" die ihn hatten trugen dann doch irgendwann Eier.

  • Zitat von Druh: „Hi, Wie hast du das gemessen? “ Sowas steht im Datenblatt bei den Lüftern Zitat von Druh: „ Der Kühlschrank läuft doch immer? “ So wie dein Heizstab nur an geht wenn das Wasser zu kalt ist, hast du einen höheren Energieverbrauch wenn der Kühlschrank mehr herunterkühlen muss. Machst du nix neues rein, musst er nur das an Kühlung ausgleichen dass durch die Dämmung entweicht.

  • Aquarienmoose und Haftwurzeln

    Kasselkrebs - - Moose

    Beitrag

    Hi, ich habe hier Weeping Willow Moos und das wächst (leider) nicht fest. Auch keine Rizome zu erkennen.

  • Hallo, ich kann für Weichwasser noch Helmschnecken hinzufügen. Braune TDS haben Gehäuseschäden und der Nachwuchs wächst sehr langsam. Schwarze TDS haben Gehäuseschäden und keinen Nachwuchs

  • Dank feuerfester Unterlage hab ich jetzt mit einigen Glasstäben versucht einen Baum zu machen, Ich denke da brauche ich noch etwas Übung ... :sorrow: [ATTACH=CONFIG]26705[/ATTACH]

  • Hi, den Glasstab hatte ich noch hier, war ein Cocktailrührstäbchen der Saugnapf war von einem alten Luftheber den ich für anderes geschlachtet hatte. Einen Zweiten Haken habe ich aus einer Scherbe eines Glas mit Würstchen gemacht. Ist gar nicht so schwer mit ner Zange und einer Lötlampe. Teuer war nur die neue Tischdecke weil ein Stück Glas abgesprungen war wegen zu schnellem erhitzen und sich da rein geschmolzen hatte:rolleyes:. Man sollte Glas nicht direkt auf volle Pulle in die Flamme halten …

  • Hi, alternativ kannst du noch so etwas probieren: [ATTACH=CONFIG]26261[/ATTACH] Etwas Glas, bisserl Feuer und ein Saugnapf mit Loch in der Mitte zum festklemmen.

  • Hi, vielleicht könnte einreiben mit Blättern der "Verpiss dich Pflanze " helfen? Ansonsten Tabasko

  • Ja ein schlauer Vermieter stopft lieber irgendwann ein Loch anstatt viel Geld in eine Schimmelsanierung. Dann wäre das hier vielleicht etwas für euch. Bei den Heizpreisen amonisiert sich das schnell.

  • Das ist abhängig von der Temperatur der Luft. google

  • Einen Transporter kaufen? Mieten wär doch bestimmt billiger. Zumal 3x 54l auch in einen normalen Kofferraum passen ... Alle Steine und alles was die Scheiben zerschlagen kann raus und in einen Extraeimer, Pflanzen mit feuchtem Küchentuch gegen austrocknen schützen, Garnelen in Beutel und in eine Extrakiste. Du hast sie ja auch so vom Händler bekommen oder?` Styroporplatten dazwischen alles gegen verrutschen gesichert und ab geht die Luzi ...

  • Der Ärger mit der Zucht!

    Kasselkrebs - - Vermehrung & Zucht

    Beitrag

    Zitat von Bub: „ntnimmt man jetzt schlagartig viele Tiere oder setzt viele hinzu, muss sich das Becken erst wieder anpassen. Diese schlagartigen Wechsel der Belastung führen wahrscheinlich dazu, dass ein Teil des "Biobelags" abstirbt/verhungert oder sich sonst irgendwie verändert, so dass die Keime die Chance ausnutzen und sich breit machen. “ Eine weitere Quelle für Probleme kann es in diesem Fall sein, wenn in einem "abgeernteten" Becken nicht der neuen Besatzdichte entsprechend die Futtermeng…