• JBL Woche bei GUEMMER

    Shadow Bee - Taiwaner - Full Black

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Red Shadow Mosura

  • Garnelen

    Neocaridina davidi - Blue Jelly

  • Garnelen

    Shadow Bee - Taiwaner - Kink Kong|Panda|Red Ruby|Red Wine

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lido120 Neuvorstellung

    pferdlone - - Beckenvorstellungen

    Beitrag

    Hallo, hier wie versprochen mein neues Aquarium. Natürlich noch unbesetzt, was die Tiere anbelangt. Es steht jetzt den 4. Tag, bildet grad Bakterienrasen aus, das Wasser ist einigermaßen klar. D.h.es war es. Ich habe gerade noch drin rumgegärtnert. Mal sehen, wie was wächst. Die anderen Bilder sind von meinem 30er Nano-Cube, der jetzt seit November letzten Jahres läuft. Die Garnelen, 4 Posthörnchen und 1 Turmdeckelschnecke waren an einem Plättchen Futter. Scheint sehr beliebt zu sein. Die TDS li…

  • Hallo, ich habe mich inzwischen dazu entschieden, einen Unterschied in der Höhe des Bodengrundes einfach mit einem Stück Holz zu machen. Die Rückwand und den Innenfilter werde ich mit Original-Juwel Rückwand- und Filterverkleidung machen. Damit werde ich dann auch meinen Innenfilter (den ich nicht tauschen möchte) garnelensicher machen, indem ich einfach eine grobe Filtermatte in die Löcher schiebe oder Edelstahlgaze aus dem Terraristikbereich. Das muss ich mir aber noch vorher genau ansehen, wa…

  • So sehe ich das auch. Der Hersteller empfiehlt spezielle Schwämmchen, die man einsetzen kann, um den Filter garnelensicher zu machen. Der Innenfilter ist mit Silikon reingeklebt. Aber man müsste ihn raus kriegen. Die HMF habe ich mir schon angeschaut. Im 30er Cube habe ich einen solchen Filter. Allerdings scheint der ohne Luftheber zu sein. Geht da nicht das Co2 wieder raus? Entschuldigt die dämlichen Anfängerfragen. Mit Aquarientechnik habe ich mich bisher noch nicht so befasst und muss mich no…

  • Hallo, na klar gibt es auch Bilder. Unterschrank ist stabil genug. Darauf montiert ist eine 4 cm starke Küchenarbeitsplatte.. Ausserdem steht das Aquarium an einer Wand. Mir würden auch Island Lavasteine gefallen. Die härten das Wasser nicht auf. Lassen sich gut bepflanzen. Aber sind halt sehr rauh.

  • Hallo, hat hier jemand schon mal einen Juwel Bioflow 3.0 zu einem HMF Filter umgebaut? So wie es aussieh, stellt man da nur einen Einsatz aus Matten hinein. Aber damit ist der Filter ja nicht garnelensicher. Ich habe selbst im HMF Filter meines Nano Cubes heute beim Reinigen eine Garnele gefunden. Glücklicherweise ist ihr nichts passiert. Bitte um Erfahrungen. LG

  • Hallo, nachdem ich einige Suchbegriffe eingegeben und nichts gefunden habe, möchte ich diesen Thread öffnen und folgendes fragen: Meine Garnelen sollen in ein paar Wochen aus einem 30er Nano-Cube in ein 120 Liter-Becken umziehen. Das Becken bekomme ich nächste Woche. Es hat die Maße 60x40x58(Höhe) Da ich eine schöne Höhe habe, möchte ich die auch ausnützen und mir eine Terrasse einbauen. Aber da ich nun schon 120 Liter Volumen habe, plus entsprechend Garnelenkies, gibt das doch ein ordentliches …

  • Becken einfahren Ja oder Nein?

    pferdlone - - Wasserchemie

    Beitrag

    Ich habe bei meinem ersten Nano Cube mit 30 Litern ca. 3 Wochen gewartet und Garnelen eingesetzt. Trotzdem hatte ich noch so meine Probleme mit stabilen Wasserwerten, obwohl ich auch Bakterien aus einem Filter hatte. Fast die Hälfte der Garnelen sind nach und nach einfach verschwunden. Ich sah nur zwei tote Tiere. Erst nach 6 Wochen fühlten sich die Garnelen richtig wohl und ich habe dann noch 15 weitere dazu gesetzt. Lieber länger warten. Ich möchte mir jetzt ein 120 Liter Becken neu einfahren.…

  • blaue Tiger OE (die ausselektierten)

    pferdlone - - Projekte

    Beitrag

    Hallo Torsten, ich habe mir im Zoogeschäft Orange Sakura gekauft. Da waren auch einige farblosen Tiger dabei. Und auch ich finde sie reizvoll. Da ich keine Nachkommen abgeben muss, finde ich es auch nicht schlimm, wenn farblose Tiere dabei sind. Die haben genauso ein Recht zu leben wie alle anderen auch. Ich züchte ja nicht, um welche zu verkaufen. Habe Abnehmer, die evtl. zu viel werdende Tiere abnehmen würden. Falls es denn so weit kommt. Sie sollen ja wohl sehr vermehrungsfreudig sein.

  • Garnelentaxi

    pferdlone - - Bildersammlungen

    Beitrag

    So. Nun muss ich mich revidieren. Das ist, wie oben beschrieben, eine Teufelsdornschnecke. Braucht Brackwasser zur Vermehrung und kann bis 9cm groß werden. Also doch zu klein für meinen Nano. Das gehört dem Zoofachverkäufer um die Ohren gehauen

  • Garnelentaxi

    pferdlone - - Bildersammlungen

    Beitrag

    Hallo Sascha, ich wollte im Zoogeschöft 2 ganz normale Turmdeckelschnecken für einen 30Ltr Nano Cube haben. Er hat mir diese gegeben. Nach Recherche haben meine Tochter und ich herausgefunden, dass diese Schnecken sich nicht im Aquarium vermehren und das Becken für sie viel zu klein ist. Deshalb wird sie meine Tochter ins 180 Ltr Becken mit rein nehmen. Sie hat 3 solche Schnecken und die fühlen sich bei ihr sehr wohl. Sind sehr agil. Mittlerweile habe ich die sehr vermehrungsfreudigen kleinen TD…

  • Garnelentaxi

    pferdlone - - Bildersammlungen

    Beitrag

    Tja, da ham wirs wieder. Immer das Gleiche mit der Bahn. Abfahrt verschiebt sich um ?... [ATTACH=CONFIG]33532[/ATTACH]

  • Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Dann bin ich ja froh, dass es keine Planarien sind. Die Red Fire ist eine Einzelne, ebenso ist später noch eine ganz hellgrüne oder gelbe Garnele unter den anderen zu finden gewesen. Der Züchter gab seine Zucht auf und hat die beiden mit dabei gehabt. Der Rest müssten Red Rillis sein. Jedenfalls hat er das gesagt. Die Garnelen sind jede anders gefärbt, aber das Mittelteil ist durchsichtlich. Fragen werde ich sicher noch haben. Vielen Dank

  • Hallo, nun ist es also so weit. Mein Mann, seit er klein ist, leidenschaftlicher Aquarianer, ebenso meine Tochter, haben mich neuerdings jetzt doch auch mit dem Aquarienfieber angesteckt. Allerdings habe ich keine Malawibuntbarsche oder Kongosalmler sondern einen 30er Nanocube mit Red Rilli-Garnelen. Das Becken habe ich seit Oktober eingefahren und es kamen nach 3 Wochen die Red Rillis dazu. Nachfolgend auch das eine oder andere Problem. So habe ich festgestellt, dass die Garnelen es übel nehmen…